Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
 Vorläufige Fahrzeiten (Auszug) Stand 13.06.2020
 Zustiege Hinfahrt Rückfahrt
 Chemnitz Hbf ca.ab 7:00 Uhr ca.an 00:50 Uhr
 Freiberg ca.ab 7:45 Uhr ca.an 00:05 Uhr
 Dresden-Neustadt ca.ab 9:00 Uhr ca.an 22:50 Uhr
 Coswig ca.ab 9:20 Uhr ca.an 22:30 Uhr
 Großenhain Cottbuser Bahnhof ca.ab 9:50 Uhr ca.an 22:00 Uhr
 Senftenberg ca.ab 10:40 Uhr ca.an 21:10 Uhr
 Cottbus Hbf ca.an 11.25 Uhr ca.ab 20:30 Uhr
 Cottbus Hbf ca.ab 12.15 Uhr ca.an 20.00 Uhr

Die genauen Fahrzeiten erfahren Sie 1 – 2 Tage vor Reisebeginn hier,
oder unter Telefon (AB) +49 (0)355  381 7646.

Freigegeben in Fahrzeiten
Samstag, 25 April 2020 12:43

Aktuelles zu den LVT Baureihe 772

Unser LVT 772 342 namens "Teichland-Express" steht kurz vor dem Abschluß der Hauptuntersuchung. Die Fertigstellung ist für Ende Mai 2020 geplant.

Beim LVT 772 332 mit dem Namen "Erlebnispark Teichland" ist am 20.04.2020 die Revisionsfrist abgelaufen.
Dank der finanziellen Unterstützung der Teichland-Stiftung kann der LVT beginnend mit der Revision der Radsätze, in der 22 Kalenderwoche der WISAG in Brieske zu einer erneuten Hauptuntersuchung zugeführt werden. 

DANKE! 

Erste Fahrt

 
Link zur Teichland-Stiftung

Freigegeben in LVT in Arbeit

03. Oktober 2020

30 Jahre Wiedervereinigtes Deutschland - 85 Jahre 01 509 und 84 Jahre 01 519! Wegen weiterer Reparaturarbeiten am Kessel fällt 01 519 leider aus!

Wir Feiern - Mit 2 Schnellzug-Dampfloks ab Berlin - von Cottbus und Leipzig auf die Insel Rügen nach Bergen und zum Ostseebad Binz.

Mit Volldampf und im Eiltempo geht es auf die Insel, nach Bergen auf Rügen. Wer Aussteigen möchte um mit dem "Zubringer" nach Putbus zum Rasenden Roland zu fahren, kann dies hier tun.
Weiter geht es nach Binz, hier haben Sie auch die Möglichkeit in den Rasenden Roland umzusteigen. Bitte beachten Sie den Fußweg von ca. 2500 m. Der Fahrpreis für den Rasenden Roland ist im Ticket der Zugfahrt bereits enthalten. Ihr Ticket zählt in der Kleinbahn.

Oder Sie verbringen Ihren Tag im Ostseebad Binz, gehen am Strand spazieren, genießen die Wellen der Ostsee im Strandkorb. Hier ist die urige Kneipe "Wellenbrecher" vom IFA-Ferienpark zu empfehlen. Sie können aber auch ab der Seebrücke Binz mit einer "Bimmelbahn" zum Jagdschloss Granitz und nach Prora fahren. In Prora gibt es ja das Eisenbahn und Oldtimermuseum.

Unser zubuchbarer Ausflug - Auf Grund der erhaltenen Fahrzeiten muss die Schifffahrt leider entfallen!
Wer lieber auf dem Wasser unterwegs ist, kann eine Schifffahrt zum Kreidefelsen ab der Seebrücke Binz dazu buchen. (14.15 - 16.55 Uhr)


Diese Fahrt ist ein Gemeinschaftsprojekt von
Lausitzer Dampflok Club e.V und der Pressnitztalbahn 

 01 509 und 01 519 Thomas Salomon
Foto: Thomas Salomon

Binz Roland Kwasniok kl

rrb
Fotos: Roland Kwasniok

 

Ihr zubuchbarer Ausflug im Überblick

Ausflug
Schifffahrt zur Kreideküste und zum Königsstuhl
(Erw.+ 25 €, Kind 10€)

 
  Fahrpreise: 1.Klasse
   Zugfahrt +Schiffahrt
Kreidefelsen
 Erwachsener
 (ab Cottbus)
 123€ 148€
 Erwachsener
 (ab Berlin)
119€ 144€
 Kind (6-14J)  43€ 53€
 Fahrpreise: 2.Klasse
 Erwachsener
 (ab Cottbus)
103€ 128€
 Erwachsener
 (ab Berlin)
99€ 124€
 Kind (6-14J) 33€ 43€
 Kinder unter 6 Jahre, ohne eigenen Sitzplatzanspruch, fahren frei.

 

Weitere Hinweise

Zustiege und Buchungen ab Leipzig usw. unter Telefon +49 38301 / 88 40-12. montags bis freitags in der Zeit 8.00 bis 17.30 Uhr.  Alternativ unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten.

 

 >>> zu den Fahrzeiten
 
Freigegeben in Sonderzugfahrten
 Vorläufige Fahrzeiten (Auszug)  Stand 26.03.2020
 Zustiege  Hinfahrt  Rückfahrt
 Forst (Lausitz) - Bus ab Bahnhof
ca.ab 04:45 Uhr ca.an 00:15 Uhr
 Cottbus Hbf ca.ab 05:44 Uhr ca.an 23:23 Uhr
 Drebkau ca.ab 05:57 Uhr ca.an 23:10 Uhr
 Senftenberg ca.ab 06:15 Uhr ca.an 22:52 Uhr
 Ruhland ca.ab 06:26 Uhr ca.an 22:40 Uhr
 Elsterwerda ca.ab 06:50 Uhr ca.an 22:17 Uhr
 Dresden Hbf ca.an 07:30 Uhr ca.ab 21:24 Uhr
 Dresden Hbf ca.ab 07:40 Uhr ca.an 21:15 Uhr
 Pirna ca.ab 07:58 Uhr ca.an 20:50 Uhr
 Bad Schandau ca.ab 08:31 Uhr ca.an 20:17 Uhr
 Decin ca.an 09:01 Uhr ca.ab 19:58 Uhr
 Prag hl.n. ca.an 11:00 Uhr ca.ab 18:00 Uhr
 Prag Smichov ca.an 11:30 Uhr ca.ab 17:45 Uhr

 Die genauen Fahrzeiten erfahren Sie 1 – 2 Tage vor Reisebeginn hier,
oder unter Telefon (AB) +49 (0)355  381 7646.

Freigegeben in Fahrzeiten
Mittwoch, 19 Februar 2020 14:44

Jubiläumsfahrt nach Frýdlant v Cechách (CZ)

17.Oktober 2020

Jubiläumszug - Bis zur Tafelfichte und zurück.

Steigen Sie ein in unseren Jubiläumszug - den 40. Sächsisch-Böhmischen Freundschaftszug! Zum vierzigsten Mal dampfen wir über die Landesgrenze nach Böhmen und diesmal umrunden wir das Lausitzer Gebirger auf deutscher und tschechischer Seite, Tagesziel unserer außergewöhnlichen Fahrt ist Frýdlant v Cechách (Friedland im Isergebirge). Als besonderes "Jubiläums-Bonbon" kommt auf tschechischer Seite die Schnellzugdampflok 475.179 an unseren Zug!

In Cottbus geht es mit einer schnelle E-Lok los, Zuglok ab Chemnitz und Dresden ist die Chemnitzer Dampflok 50 3648. Durch das Elbtal erreichen wir den Grenzbahnhof Decín. Hier spannt die 475.179 des Lokdepo Ceská Lípa (Böhm. Leipa), eine 2´ D 1´ Schnellzugdampflok von Škoda vor die 50. Mit beiden Loks geht es mit Volldampf in die Berge über Ceská Lípa, den Jeschkenkamm mit der Fahrt durch den langen Tunnel, vorbei am 1012m hohen Jeschken, das Viadukt Novina und Liberec nach Frýdlant. Hier haben wir mit unseren regionalen Partnern ein tolles touristisches Programm organisiert, welches Sie zusätzlich buchen können. Für Eisenbahnfans befahren wir mit einem Teil unseres Zuges und der 475.179 die Strecke nach Nové Mesto pod Smrkem (Neustadt an der Tafelfichte). Dabei wird es einige schöne Foto- und Filmmöglichkeiten unseres Zuges geben.
Die Rückfahrt ab Frýdlant führt uns dann über Liberec, Zittau und Bischofswerda zurück nach Dresden und Cottbus, sowie Chemnitz

In Frýdlant gibt es einige sehr schöne Sehenswürdigkeiten, unter anderem die Burg aus dem 13. Jahrhundert mit Schloßbrauerei (Bestandteil des touristischen Programmes), die Dekanatskirche aus dem 16. Jahrhundert und zahlreiche historische Gebäude. Frýdlant liegt im schönen Isergebirgsvorland, gar nicht weit weg ist der Gipfel des Smrk (Tafelfichte) zu sehen, mit 1124 m der höchste Berg im tschechischen Teil des Isergebirges.

Es erwartet sie ein Fahrt im Reichsbahnzug mit Speisewagen, gezogen von einer deutschen und einer tschechischen Dampflok durch die schönsten Gegenden Nordböhmens und schließlich die komplette Umrundung der Lausitzer Berge. Eben eine echte Jubiläumsfahrt!

Die Fahrt ist ein Gemeinschaftsprojekt von
Flügelradtouristik e.V. und Lausitzer Dampflokclub e.V.


Stadt Frydlant Bild 2

Schloß Frydlant Bild 1

 

Unsere zubuchbaren Ausflugsmöglichkeiten

Ausflug 1 - Frydlant mit Burg und Schloss
Besuchen Sie mit uns die Burg und das Schloss, sowie die Stadt Frydlant
bei einer Stadtführung inklusive Mittagessen (3-Gang Menue)
Für die weiteren Wege haben wir einen Bus gebunden.
(Erw.+40€, Kind +30€)

Ausflug 2 - Frydlant von Fass zu Fass
Wer wissen will wie in der Brauerei Frydlant das Bier entsteht, kann dies mit diesem Ausflug. Ja auch kosten... 
Anschließend geht es mit dem Bus zum "Riesenfass". Hier haben wir für Sie ein 3-Gang Menue reserviert.
Für ein Blick in die Stadt bleibt dann auch noch etwas Zeit.
(Erw.+40€, Kind +30€)

Ausflug 3 - Mit Dampf unter die Tafelfichte
Mit der Dampflok 475.179 fahren wir die Strecke nach Nové Mesto pod Smrkem (Neustadt an der Tafelfichte).
Dabei haben wir einige Foto- und Filmmöglichkeiten unseres Zuges eingeplant.

Zeit für die kleine Ausstellung zum Thema Schmalspurbahn Frýdlant v Cechach–Heřmanice ist auch eingeplant.
(Erw.+35€, Kind +25€)


Bitte beachten Sie das bei allen Ausflügen Wege zu Fuß dabei sind!

 

 Fahrpreise 1.Klasse
  Zugfahrt +Ausflug 1 +Ausflug 2 +Ausflug 3
 Erwachsener  119€  159€ 159€  154€ 
 Kind (6-14 Jahre)  39€ 69€  69€  64€ 
  2.Klasse
 Erwachsener 99€  139€  139€   134€  
 Kind (6-14 Jahre) 29€  59€ 59€  54€ 
 Erwachsener ab Dresden 99€   139€  139€   134€ 
 Kinder unter 6 Jahre, ohne eigenen Sitzplatzanspruch, fahren frei.

 

Zustiege:
Cottbus, Drebkau, Senftenberg, Ruhland, Elsterwerda
- Buchung über Lausitzer Dampflok Club e.V.-

Zustiege:
Chemnitz, Freiberg, Dresden, Pirna
- Buchung über Flügelradtouristik e.V.-

 

Versorgung im Sonderzug:

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten

Bitte beachten Sie:

Die Fahrt findet nur bei Erreichen der Kostendeckung/Mindestteilnehmerzahl statt. Bei Fahrtausfall erhalten Sie selbstverständlich ihren Fahrpreis vollständig zurück, weitere Ansprüche sind jedoch ausgeschlossen. Das gültige Zahlungsmittel in Tschechien ist die Tschechische Krone, nicht der Euro (auch wenn der stellenweise angenommen wird). Da es sich um eine Fahrt ins Ausland handelt, ist das Mitführen eines Ausweisdokumentes Pflicht, auch für Kinder! (Personalausweis oder Reisepass).

 
>>> zu den Fahrzeiten folgt!
 

 

Freigegeben in Sonderzugfahrten

19. Dezember 2020

Auch dieses Jahr lassen wir uns den mit Lichtkuppeln geschmückten Platz mit festlich beleuchteten Marktlauben und sich anheimelnd aneinanderschmiegenden Hütten und Ständen nicht entgehen. Alte schöne Weihnachtsmusik aus Schlesien und Böhmen erklingt auf dem Markt. Görlitzer Chöre und Bläservereinigungen tragen zur festlichen Stimmung bei und laden zum Mitsingen ein. Im Angebot sind auch wieder zwei Ausflugsmöglichkeiten. Ein Besuch der Landskron-Brauerei, in diesem Jahr wieder mit der Kellermeistertour inklusive Verkostung, Mutzbraten in Schwarzbiersoße und einem Souvenir. Bitte beachten Sie den Fußweg vom Bahnhof zur Brauerei von etwa 1000m. Unsere Traditionelle Stadtrundfahrt durch Görlitz und Zgorzelec (Polen), welche direkt am Eingang zum Schlesischen Christkindelmarkt endet. Der Fußweg vom Christkindelmarkt zum Bahnhof beträgt etwa 1200m.

goerlitzm

Foto: Laura Hummel

Ihre Zubuchbaren Ausflügsmöglichkeiten im Überblick

Ausflug 1
(Dauer ca. 2:45h)
Besuch Landskron-Brauerei: mit der Kellermeistertour,
inklusive Verkostung im 12m tiefen Gewölbekeller,
sowie einem leckeren Mutzbraten mit Schwarzbiersoße und Souvenir.
Ein Busshuttle von der Brauerei zum Schlesischen Weihnachtsmarkt ist im Preis enthalten!
(Erwachsener + 30€, Kind + 20€)

Ausflug 2
(Dauer ca. 1:15h)

Stadtrundfahrt durch Görlitz und Zgorzelec
(Erwachsener + 15€, Kind + 10€)

 Fahrpreise 1.Klasse
Zugfahrt + Ausflug1 + Ausflug2
 Erwachsene  59€ 89€ 74€
 Kind (6-15Jahre) 15€ 35€ 25€
 Fahrpreise 2.Klasse
 Erwachsene  45€ 75€ 60€
 Kind (6-15Jahre) 10€ 30€ 20€
 Kinder unter 6 Jahre, ohne eigenen Sitzplatzanspruch, fahren frei.



Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten.

 

>>> zu den Fahrzeiten

 

Freigegeben in Sonderzugfahrten

05. Dezember 2020

In diesem Jahr fahren wir wieder zum Weihnachtsmarkt nach Prag. Traditionelle Handwerkskunst Böhmens, regionales Essen und die Weihnachtschöre machen die Weihnachtsmärkte in der Prager Altstadt so wunderschön. Mit einer Auswahl an regionalen, süßen Gebäck, wie dem Walnuss-Gebäck „Trdelnik“ und weiteren Delikatessen werden Ihre Geschmacksnerven in weihnachtliche Stimmung versetzen. Und was wäre ein Besuch auf den familiären, preislich attraktiven Weihnachtsmärkten, ohne sich mit einem heißen Glühwein (tsch. svařák) aufzumuntern?
Wer in erster Linie nicht zum Weihnachtsmarkt möchte, kann gleich den Ausflug 1 dazu buchen und an einem Dampfausflug über den „Prager Semmering“ teilnehmen. Unser Sonderzug fährt eine Runde über die Prager Bergstrecke welche durch Hostivice und Rudna führt. Diese Rundfahrt endet im Bahnhof Praha-Smichov!. Es ist die berühmteste Strecke der Region.

Passend zur besinnlichen Zeit ist unser Ausflug 2, "ein weihnachtlicher" Ausflug zu den Weihnachtsmärkten in Prag.

Dies ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von
Lausitzer Dampflok Club e.V. und Flügelradtouristik e.V.

01 509 Micha Lewi

Foto: Micha Lewi


Ihre zubuchbare Ausflugsmöglichkeiten im Überblick

Ausflug 1
Zugfahrt über die Prager Bergstrecke (Semmering)
(Erw.+35€, Kind+25€)

Ausflug 2
Stadtrundfahrt zu den Weihnachtsmärkten in Prag,
mit anschließendem Rundgang (ca.1km) durch die weihnachtliche Altstadt.
(Erw.+25€, Kind+20€)

 
  Fahrpreise: 1.Klasse
   Zugfahrt +Ausflug 1 + Ausflug 2
 Erwachsener
 119€ 154€ 144€
 Kind (7-14J)  34€ 59€ 44€
 Fahrpreise: 2.Klasse
 Erwachsener 99€ 134€ 124€
 Kind (7-14J) 24€ 49€ 44€
 Kinder unter 6 Jahre, ohne eigenen Sitzplatzanspruch, fahren frei.
 Erwachsene ab Dresden minus 10€ auf den Fahrpreis!
 
 
Bitte beachten Sie 

Das gültige Zahlungsmittel in Tschechien ist die Tschechische Krone, nicht der Euro (auch wenn der stellenweise angenommen wird). Da es sich um eine Fahrt ins Ausland handelt, ist das Mitführen eines Ausweisdokumentes Pflicht, auch für Kinder! (Personalausweis oder Reisepass).


Versorgung im Sonderzug
 
Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäften aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränken zu verzichten.

 
 
>>> zu den Fahrzeiten
 
Freigegeben in Sonderzugfahrten

25. April 2021
(Verschiebung vom 26.04.2020)

Vor 150 Jahren wurde am 20.04.1870 - an einem Mittwoch - die Bahnstrecke zwischen Cottbus und Großenhain für die Personenbeförderung und den Gütertransport eröffnet. Dieses Jubiläum ist Anlass zum Bahnhofsfest in Ortrand, sowie Ausstellungen und mehr an Bahnhöfen Cottbus, Drebkau, Neupetershain, Senftenberg, Schwarzheide-Ost, Ruhland, Ortrand, Lampertswalde, Großenhain-Cottbuser Bahnhof. Es werden Sonderzüge zwischen Cottbus und Großenhain pendeln, voraussichtlich geführt von der Dresdner "Stangenelli" E 77 10.

OrtrandEG kl

Foto: Thiel

E77 10 A. Buchwald 1600
Foto: A.Buchwald

Die Fahrkarte behält den ganzen Tag ihre Gültigkeit und kann mit jedem der 2 Züge benutzt werden!

Erwachsener 10€, Kind (0-13 Jahre) 1€


Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten


 >>> zu den Fahrzeiten
 

 

Freigegeben in Sonderzugfahrten

24. April 2021
(Verschiebung vom 25.04.2020)

Vor 150 Jahren wurde am 20.04.1870 - an einem Mittwoch - die Bahnstrecke zwischen Cottbus und Großenhain für die Personenbeförderung und den Gütertransport eröffnet. Dieses Jubiläum ist Anlass zum Bahnhofsfest in Ortrand, sowie Ausstellungen und mehr an Bahnhöfen Cottbus, Drebkau, Neupetershain, Senftenberg, Schwarzheide-Ost, Ruhland, Ortrand, Lampertswalde, Großenhain-Cottbuser Bahnhof. Es werden Sonderzüge zwischen Cottbus und Großenhain pendeln, am Samstag Vor- und Nachmittag mit der Dampflok 50 3610 und der Dresdner "Stangenelli" E 77 10. Abend und am Sonntag präsentiert sich die E 77 10 dann Solo.
Am Samstag haben Sie die Möglichkeit mit unserem "Nachtzug" zum Konzert mit Karussell in den Kulturbahnhof Ortrand zu fahren. Der Eintritt: 26 Euro (Vorverkauf 24 €), Einlass: ab 20:00 Uhr Beginn: 21:00 Uhr.

OrtrandEG kl
Foto: Thiel

E77 10 A. Buchwald 1600
Foto: A.Buchwald

 

Die Fahrkarte behält den ganzen Tag ihre Gültigkeit und kann mit jedem der 3 Züge benutzt werden!

Erwachsener 10€, Kind (0-13 Jahre) 1€



Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten


 >>> zu den Fahrzeiten
 

 

Freigegeben in Sonderzugfahrten
 Vorläufige Fahrzeiten (Auszug)  Stand 06.09.2020
 Zustiege  Hinfahrt  Rückfahrt
 Forst (Lausitz) - Bus ab Bahnhof
ca.ab 04:45 Uhr ca.an 00:15 Uhr
 Cottbus Hbf ca.ab 05:30 Uhr ca.an 23:30 Uhr
 Drebkau ca.ab 05:50 Uhr ca.an 23:15 Uhr
 Senftenberg ca.ab 06:10 Uhr ca.an 22:55 Uhr
 Ruhland ca.ab 06:25 Uhr ca.an 22:40 Uhr
 Elsterwerda ca.ab 06:50 Uhr ca.an 22:20 Uhr
 Dresden Hbf ca.an 07:30 Uhr ca.ab 21:30 Uhr
 Dresden Hbf ca.ab 07:40 Uhr ca.an 21:15 Uhr
 Pirna ca.ab 07:55 Uhr ca.an 20:50 Uhr
 Bad Schandau ca.ab 08:30 Uhr ca.an 20:15 Uhr
 Decin ca.an 09:00 Uhr ca.ab 20:00 Uhr
 Praha-Holesovice ca.an 11:00 Uhr ca.ab 17:45 Uhr

 Die genauen Fahrzeiten erfahren Sie 1 – 2 Tage vor Reisebeginn hier,
oder unter Telefon (AB) +49 (0)355  381 7646.

Freigegeben in Fahrzeiten
Seite 1 von 8