Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

11. August 2018

"Mit Dampf zur 28. Hanse Sail 2018" 

Auch dieses Jahr treffen sich wieder zahlreiche historische Segler und Boote um mit ihren Regatten, Ausfahrten und Open Ships einen wundervollen Rahmen für das Gesamtkunstwerk Hanse Sail zu geben.
Wir fahren seit 2001 den 18. Sonderzug zur größten Windjammer-Parade an der ostdeutschen Ostseeküste. Und wir fahren unseren Sonderzug zum dritten und wahrscheinlich vorerst letzten mal mit Dampf, diesmal mit der Dampflok 01 509!
Vom Bahnhof in Warnemünde sind es nur wenige Meter zum alten Strom und zur Warnow. Hier können sie die beeindruckenden Schiffe auf sich wirken lassen, oder an einer Schifffahrt ab Warnemünde teilnehmen und die Großsegler bei ihrer Windjammer-Parade direkt auf die Ostsee begleiten. Genießen Sie dabei die Bordküche, die mit frisch zubereiteten Fischgerichten aufwartet, oder probieren Sie einen der 400 Whisky-Sorten. Die Kapazität des Ausfluges 1 ist begrenzt, daher sollten Sie rechtzeitig buchen.
Sie können den Sonderzug auch in Rostock Hbf bereits verlassen und das Treiben im Rostocker Stadthafen sowie in der Stadt genießen.
In Rostock haben Sie auch die Möglichkeit mit unserem Ausflug 2 an einer Schifffahrt teilzunehmen.

Nur die Abfahrt am Abend sollten sie vor lauter Begeisterung nicht verpassen.

013 Passagierkai Warnemuende c Lutz Zimmermann 44 58a455ade5e26

Foto: Archiv Hanse Sail Rostock


Ihre zubuchbare Ausflugsmöglichkeit

Ausflug 1
Hafenrundfahrt ab Warnemünde auf die Ostsee (+15€)

Ausflug 2
Hafenrundfahrt ab Rostock auf die Ostsee (noch offen)

 

 Fahrpreise  1.Klasse  2.Klasse
nur
Zugfahrt
+Ausflug 1 +Ausflug 2 nur
Zugfahrt
+Ausflug 1 +Ausflug 2
 Erwachsener  104€  119€  - 84€  99€
 Kind (7-14 Jahre)  29€  44€  - 19€ 34€   -
 ab Berlin  94€  109€  - 74€  89€  -
 Für Kinder unter 6 Jahre ist die Fahrt auf Grund der Fahrzeiten ungeeignet!


Folgende Leistungen sind im Fahrpreis enthalten

Fahrt mit dem Sonderzug des LDC e.V. auf der Strecke Cottbus - Lübben - Lübbenau - Berlin-Lichtenberg -
Berlin-Gesundbrunnen - Rostock - Warnemünde und zurück (inkl. Dampfzuschlag)

Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten.

 

>>> zu den Fahrzeiten
 
Freigegeben in Sonderzugfahrten 2018

14.April 2018

Der Oderbruch - Eines der schönsten Landabschnitte im deutschen Osten.
Vor über 250 Jahren entstand unter Friedrich dem 2. eine Kulturlandschaft, welche von vielen Armen der Oder durchzogen ist und auch heute noch beeindruckt.
Ein reizvolles Naturparadies welches auch als Vorratskammer der Residenz Berlin bezeichnet wird.
Das darin befindliche Schiffshebewerk ist das älteste noch arbeitende in Deutschland. Hier werden 36 Höhenmeter überwunden.

Fahren Sie mit uns nach Niederfinow und Anschließend mit dem Schiff durchs Hebewerk.
Bitte beachten Sie hier den Fußweg von ca.2,5 Km vom Bahnhof zur Anlegestelle und wieder zurück.

Auf dem Rückweg halten wir in Letschin und besuchen das Bahnhofsfest mit Musik, Grill und Feldbahn, welches vom Eisenbahnverein Letschin extra für uns organisiert wird.
Hier werden nicht nur unsere kleinen Fahrgäste begeistert sein.

Achtung - Für diese Fahrt stehen nur 80 Plätze zur Verfügung!

 

Befragung


Folgende Leistungen sind im Fahrpreis enthalten

Zugfahrt von Cottbus über Frankfurt-Oder nach Letschin und Niederfinow,
Schifffahrt durch das Schiffshebewerk,
sowie der Eintritt zum Bahnhofsfest und Museum in Letschin.

 

 Fahrpreise 1.Klasse 2.Klasse
 Erwachsener 84€ 79€
 Kind (7-14 Jahre) 40€ 39€
 Kinder unter 6 Jahre, ohne eigenen Sitzplatzanspruch, fahren frei!

 

Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten

 

>>> zu den Fahrzeiten
Freigegeben in Sonderzugfahrten 2018

11. August 2018

Duell der Feuerwerker heißt es wieder im Sinne der „Pyro Games“ am 11.08.18 beim Besucherbergwerk F60. Nach beispiellosen Wettkämpfen der vergangenen Tournee, treten drei der deutschlandweit besten und preisgekrönten Feuerwerksprofis im Duell gegeneinander an. Alle Teams hoffen auf die goldene Trophäe der Feuerwerkskunst und verzaubern die Besucher mit ihren einzigartigen, im Takt zur Musik zündenden Feuerwerke. Ein spektakuläres Rahmenprogramm und kulinarische Köstlichkeiten auf der Cateringmeile runden den Abend perfekt ab. Das außergewöhnliche Himmelsspektakel zeigt sich den Zuschauern von seiner besonderen Seite, wenn die Pyro-Profis mit farbenprächtigen Feuerwerken, gewaltige Himmelsbilder in den Nachthimmel malen. Eigens für diesen Abend werden die musiksynchronen und effektvoll abgestimmten Feuerwerke inszeniert und sorgen bei den Besuchern für Staunen und begeisterung.
Der Fokus liegt aber nicht nur auf den Pyro Shows. Als Warm Up im wörtlichen Sinne, heizen Artisten mit ihren Feuerspielen und lodernder Flammenakrobatik den Besuchern ordentlich ein. Auch die Livebands verbreiten mit ihrem feurigen Sound und ihrem vielseitigen Musikrepertoire funkensprühende Stimmung. Tausende Lichtstrahlen durchbrechen die Dunkelheit, wenn Multimedia-Laser-Feuerkünstlers Jürgen Matkowitz mit seiner atemberaubenden Licht- und Lasershow das Veranstaltungsgelände in ein traumhaftes Szenario aus Musik und Energie
verwandelt.
Das Publikum entscheidet per Telefonvoting, wer im Duell der Feuerwerker den Kampf für sich entscheiden konnte und die Siegertrophäe sein Eigen nennen darf. (Text: www.pyrogames.de)

Fahren Sie mit uns im Sonderzug von Cottbus über Calau und Finsterwalde nach Lichterfelde zum Event an der F60.

Matthias LudwigFoto: Matthias Ludwig

 Fahrpreise  2.Klasse
  Zugfahrt
inkl. Eintritt
 Stehplatz - Erwachsener 59€
 Stehplatz - Familienticket (2 Erw.+2 Kinder) 94€
 Sitzplatz - Erwachsener 64€
 Sitzplatz - Familienticket (2 Erw.+2 Kinder) 114€
 Kinder unter 7 Jahre haben freie Fahrt und freien Eintritt!

 

Im Fahrpreis enthaltene Leistungen

• Fahrt mit dem Sonderzug auf der Strecke Cottbus – Calau - Finsterwalde und zurück
• Ein reservierter Sitzplatz im Nichtraucherabteil des Sonderzuges
• Eine Eintrittskarte für die Pyrogamesl am 11. August 2018 in Lichterfeld

Versorgung im Sonderzug

Im Triebwagen können aus hygienischen Gründen keine warmen Speisen und nur kalte Getränken angeboten werden, wie Bier aus der Landskron BRAU- MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung im Triebwagen für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten.

 
>>> zu den Fahrzeiten folgt!
 
Freigegeben in Sonderzugfahrten 2018

23. Juni 2018

Unser Dampfsonderzug startet in Cottbus Hbf, führt über Elsterwerda und Dresden Hbf nach Liberec (CZ). Dabei werden wir zahlreiche Viadukte und landschaftlich sehr Attraktive Gegenden durchqueren. Auf der Hinfahrt geht es über Bischofswerda unter anderem durch ein Teilstück, welches 1848 von der Löbau-Zittauer Eisenbahn (ZL-Linie) von Oberoderwitz nach Zittau als erstes eröffnet wurde, bis Liberec. Mit etwa 102.000 Einwohnern ist Liberec (Reichenberg) die wichtigste Stadt Nordböhmens und Verwaltungssitz der Region Liberecký. Hausberg der Stadt ist mit 1.012 m der Jested/Jeschken. In und um Liberec haben Sie natürlich auch die Möglichkeit an Ausflügen teilzunehmen (zubuchbar).
Das Lausitzer Gebirge erstreckt sich an der deutsch-tschechischen Grenze, zwischen Děčín (Tetschen) und Liberec (Reichenberg). So soll unser Sonderzug zur Rückfahrt auf der ursprünglich von der Aussig-Teplitzer Eisenbahn (ATE) als „Nordböhmische Transversalbahn“ erbauten und betrieben Strecke, über Novina und Ceska Lipa, sowie Decin nach Dresden Hbf und Cottbus Hbf dampfen.
Eine Rundfahrt nicht nur für Eisenbahnfans!
Zu unseren Ausflügen. Folgende ebenfalls Interessante Ausflugsmöglichkeiten haben wir für Sie in Liberec organisiert.

Ausflug 1 - Liberec und Jeschken
Hier können Sie an einer Stadtrundfahrt/Gang teilnehmen, wo Sie Anschließend mit der Seilbahn auf den Jeschken fahren und Ihr Mittagessen einnehmen.

Ausflug 2 - Historische Straßenbahnfahrt und Jablonec nad Nisou
Dieser Ausflug führt Sie mit der "Überlandstraßenbahn" von Liberec nach Jablonec nad Nisou, wo dann eine Stadtführung mit Mittagessen auf Sie wartet.

Ausflug 3 - Von Tanvald mit der Zahnradbahn nach Harrachov
In Liberec angekommen geht es mit einem Triebwagen nach Tanvald. Nun heißt es Umsteigen in die Zahnradbahn.
Die über das Iser- und Riesengebirge führende Bahnlinie Tanvald – Kořenov – Harrachov ist die steilste normalspurige Strecke, welche 1902 mit 14 Tunneln, zahlreichen Felsdurchbrüchen und vielen Brücken errichtet wurden ist. Von Kořenov (Wurzelsdorf) führt die Bahn über die 25 m hohe Iserbrücke und durch einen S-förmigen Tunnel nach Harrachov.


Dies ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von FRT und LDC

Zahnradbahn

Foto:LDC

Tanvald Foto Daniel Reitmann

Foto: Daniel Reitmann

 
Ausflug 1 - Liberec
Stadtrundfahrt/gang mit Seilbahnfahrt und Mittagessen auf dem Jeschken
(Erw+€ , Kind+€)

Ausflug 2 - Jablonec nad Nisou
Fahrt mit der "Überlandstraßenbahn", Stadtführung mit Mittagessen
(Erw+€ , Kind+€)

Ausflug 3 - Zahnradbahn Tanvald
Fahrt von Librec nach Tanvald, Fahrt mit der Zahnradbahn nach Harrachov
(Erw+€ , Kind+€)

 

 Fahrpreise  1.Klasse
   Rundfahrt +Ausflug 1 +Ausflug 2 +Ausflug 3
 Erwachsener 109€
 Kind (7-14Jahre) 29€
 Fahrpreise  2.Klasse
 Erwachsener 89€
 Kind (7-14 Jahre) 19€

 

Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten. 

>>> zu den Fahrzeiten folgt!
Freigegeben in Sonderzugfahrten 2018
Sonntag, 14 Januar 2018 19:43

Zu den Krabat-Festspielen in Schwarzkollm

15. Juli 2018

Wir laden Sie in 2018 recht herzlich zu einer Sonderzugfahrt mit unserem Wagenzug und der Diesellok V60 zu den Krabat Festspielen in Schwarzkollm, einem Stadtteil von Hoyerswerda, ein. Erleben Sie in der herrlichen Naturkulisse auf dem historischen Boden des Mühlenhofes zu Schwarzkollm die nunmehr vierte Inszenierung über die sagen- und zauberhafte Gestalt Krabat. Das fiktives Spektakel - frei nach mündlichen und schriftlichen Überlieferungen über und um Krabat - gibt interessante Einblicke in die Lebenszeit des Obristen von Schadowitz. Er soll es meisterlich verstanden haben, seine Majestät August den Starken regelmäßig an die Schwarze Mühle zu locken. Bei den abendlichen Plaudereien im Land der Sorben wurde reichlich gezecht. Wie immer lauschte seine Majestät wissbegierig, wenn der Obrist über Krabat plauderte… So wird es auch am Abend des 15. Juli anno 2018 bei dieser Open-Air-Veranstaltung sein. Die Vorstellung beginnt um 20:00 Uhr. Einlass ist ab 18:00 Uhr.
Vom Bahnhof bis zur Krabatmühle sind es etwa 30 Minuten zu Fuß. Es besteht die Möglichkeit, unseren bestellten Pendelbus kostenfrei zu nutzen!

Für diese Veranstaltung haben wir nur 120 Tickets zur Verfügung!


Krabat2
 
 
 Fahrpreise  Zugfahrt+Bus+Eintritt
 ab  
 Cottbus/Drebkau  74€
 Senftenberg  69€
 Für Kinder ist diese Fahrt auf Grund der Fahrzeiten nicht geeignet.


Im Fahrpreis enthaltene Leistungen

• Fahrt mit dem Sonderzug auf der Strecke Cottbus – Drebkau – Senftenberg –
  Schwarzkollm und zurück
• Ein reservierter Sitzplatz im Nichtraucherabteil des Sonderzuges
• Eine Eintrittskarte für die Krabat Festspiel am 15. Juli 2018 (Sitzplatz), inkl. Pendelbus


Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten.


 
>>> zu den Fahrzeiten
 

Per WhatsApp teilen 

 
Wir laden Sie in 2018 recht herzlich zu einer Sonderzugfahrt mit unserem Wagenzug und der Diesellok V60 zu den Krabat Festspielen in Schwarzkollm,
einem Stadtteil von Hoyerswerda, ein. Erleben Sie in der herrlichen
Naturkulisse auf dem historischen Boden des Mühlenhofes zu Schwarzkollm
die nunmehr vierte Inszenierung über die sagen- und zauberhafte Gestalt
Krabat. Das fiktives Spektakel - frei nach mündlichen und schriftlichen
Überlieferungen über und um Krabat - gibt interessante Einblicke in die
Lebenszeit des Obristen von Schadowitz. Er soll es meisterlich verstanden
haben, seine Majestät August den Starken regelmäßig an die Schwarze
Mühle zu locken. Bei den abendlichen Plaudereien im Land der Sorben wurde
reichlich gezecht. Wie immer lauschte seine Majestät wissbegierig, wenn der
Obrist über Krabat plauderte… So wird es auch am Abend des 15. Juli anno
2018 bei dieser Open-Air-Veranstaltung sein. Die Vorstellung beginnt um
20:00 Uhr. Einlass ist ab 18:00 Uhr.
Vom Bahnhof bis zur Krabatmühle sind es etwa 30 Minuten zu Fuß.
Es besteht die Möglichkeit, unseren bestellten Pendelbus kostenfrei zu nutzen!
Für diese Veranstaltung haben wir nur 120 Tickets zur Verfügung!
Freigegeben in Sonderzugfahrten 2018
 Vorläufige Fahrzeiten (Auszug) Stand 02.01.2018
 Zustiege Hinfahrt Rückfahrt
 Cottbus ca.ab 07:15 Uhr ca.an 21:10 Uhr
 Drebkau ca.ab 07:40 Uhr ca.an 20:45 Uhr
 Senftenberg ca.ab 08:10 Uhr ca.an 20:15 Uhr
 Ruhland ca.ab 08:25 Uhr ca.an 20:00 Uhr
 Elsterwerda ca.ab 09:10 Uhr ca.an 19:15 Uhr
 Dresden Hbf ca.an 10:05 Uhr ca.ab 18:20 Uhr

 Die genauen Fahrzeiten erfahren Sie 1 – 2 Tage vor Reisebeginn hier oder unter Telefon (AB) +49 (0)355  381 7646.

 Ihr LDC

Freigegeben in Fahrzeiten

19. Mai 2018

Jicin - ist eins der schönsten Städtchen im Kreis des Böhmischen Paradieses, mit Wurzeln im 13. Jahrhundert. Dank dem wertvollen Komplex der überlieferten Denkmäler, welche einen hohen historischen und künstlerischen Wert haben, wurde der historische Stadtkern zum städtischen Denkmalschutzgebiet erklärt. Hier finden sich noch zahlreiche mittelalterliche und barocke Baudenkmäler, Gebäude und auch viele gute Lokale und Restaurants.
Wir fahren zum Stadtfest nach Jicín, wo es auf dem Wallenstein-Platz ein Spektakel geben wird. Erleben Sie die wunderschöne alte Stadt und das liebenswerte Stadtfest. Ein wundervolles Erlebnis!
So startet unsere Rückfahrt auch erst in den Abendstunden von Jicín, damit Sie das Spektakel des Stadtfestes noch miterleben können!.
Desweiteren haben wir eine interessante und abwechslungsreiche Hin- und Rückfahrt, da wir voraussichtlich auf verschiedenen Strecken dampfen.
Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit an einer Stadtführung teilzunehmen.

Mlada Boleslav - oder Sie besuchen die Skoda-Stadt
Es ist nicht nur die Stadt der Skoda-Automobile, sie hat auch ein hübsches, historisches Stadtzentrum, in dem es Interessantes zu entdecken gibt.

Unser Ausflug
Mit unserem Ausflug In Mladá Boleslav erwartet sie eine Stadtführung durch die historische Altstadt und der Besuch des SKODA-Werkmuseums! Für Oldtimer-Freunde ein echtes Erlebnis! Natürlich ist bei diesem Ausflug auch ein Mittagessen mit dabei.
Für den Weg vom Bahnhof zum Museum und dann wieder zurück in die Stadt haben wir einen Bus organisiert.
Diesen Ausflug können Sie gleich mit, oder später nachbuchen.

Genießen Sie eine nostalgische Dampfzugreise durch das böhmische Paradies zu wunderschönen Zielen!


Dies ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von FRT und LDC

 

Decin Jakub Dvorak klein
Foto: Jacob Dvorak

 

Ihr Zubuchbarer Ausflug in Mlada Boleslav

Besuch des Skoda-Museum, Mittagessen, Stadtführung
inkl. Bustransfer (Bahnhof-Museum-Stadt)
(Erw.+30€, Kind +20€)

 

 Fahrpreise  (LR-Card Rabatt -5€)  1.Klasse
  Stadtfest Jicin
Mlada Boleslav
Mlada Boleslav
inkl. Ausflug
 Erwachsener 129€ 124€ 154€ 
 Kind (7-14Jahre) 49€ 44€ 64€
 Fahrpreise  2.Klasse
 Erwachsener 109€ 104€  134€
 Kind (7-14 Jahre) 39€ 34€ 54€
 Info - Auf Grund der Fahrzeiten ist die Fahrt für Kinder unter 6 Jahre nicht geeignet

 

Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten. 

 

>>> zu den Fahrzeiten folgt!
 
Freigegeben in Sonderzugfahrten 2018
Dienstag, 31 Oktober 2017 00:00

In die böhmische Königsstadt Hradec Kralove

24. März 2018

Erleben Sie eine Dampfzugfahrt fast quer durch Böhmen in eine der schönsten tschechischen Städte, die böhmische Königsstadt Hradec Králové (Königgrätz).

Die Stadt ist reich an historischer Bausubstanz und Denkmälern, insbesondere die historische Altstadt. Im Bereich der Neustadt sind bemerkenswert viele Jugendstil-Gebäude sehenswert erhalten. Hradec Králové hat rund 90.000 Einwohner und verfügt über eine der bekanntesten Universitäten in Tschechien. Die Stadt gilt als sehr sehenswert, insbesondere Alt- und Neustadt und weist eine Reihe sehr gute böhmische Restaurants auf.
Als ein besonders Highlight der Stadt gilt der "White Tower". Schmale Gänge, viele Stufen und eine traumhafte Aussicht. Bei gutem Wetter sieht man sogar das Riesengebirge.

Ein überaus lohnenswertes Ziel, welches wir zum ersten Mal zusammen mit Flügelradtouristik ansteuern.

Unsere Ausflüge:
Mit Ausflug 1 lernen Sie die Königsstadt, bei einer historischen Stadtführung mit Thema "Schlacht um Königgrätz" inkl. Mittagessen und Besuch des Weissturmes, kennen.
Bei Ausflug 2 dreht sich alles ums Thema Eisenbahn. Ein Besuch beim Jaromer Eisenbahnmuseum, als auch bei der "Makierung der Eisenbahn" in Hradec Kralove steht auf dem Programm. Natürlich haben wir hier auch ans Essen gedacht.


Dies ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von FRT und LDC

 
HK 7

Foto: Daniel Reitmann

Ihre Zubuchbaren Ausflügsmöglichkeiten im Überblick

Ausflug 1
Historische Stadtführung mit Thema "Schlacht um Königgrätz" inkl. Mittagessen
(Erw. zzgl. 30 €, Kind + 20 €)

Ausflug 2
Besuch beim Jaromer Eisenbahnmuseum, als auch bei der "Makierung der Eisenbahn"
in Hradec Kralove inkl. Mittagessen
(Erw. zzgl. 30 €, Kind + 20 €)

 

 Fahrpreise  (LR-Card Rabatt -5€) 1.Klasse
  Hradec Kralove + Ausflug 1 oder 2
 Erwachsene  129€ 159€
 Kind (7-14Jahre) 49€ 69€
 Fahrpreise 2.Klasse
 Erwachsene  109€ 139€
 Kind (7-14Jahre) 39€ 59€

 Kinder unter 6 Jahre, ohne eigenen Sitzplatzanspruch, fahren frei.


Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten.

 

>>> zu den Fahrzeiten
 
Freigegeben in Sonderzugfahrten 2018

24. Februar 2018

Karpacz - unser Ausflug 1
Etwa 6.000 Einwohner leben im bekannten Fremdenverkehrsort Krummhübel / Karpacz. Das Örtchen liegt an der Straße zum Pass auf dem Brückenberg im Riesengebirge, welches sich an der polnisch-tschechischen Grenze, in etwa 20 km breite und 40 km länge erstreckt. Die Bergwelt des Riesengebirges ist dabei sehr abwechslungsreich. Viele Geschichten und Sagen werden über dieses Gebiet erzählt, am bekanntesten ist wahrscheinlich die Geschichte von Rübezahl, einem der bekanntesten Geister der deutschen Sagenwelt.
Eine Sehenswürdigkeit ist die Stabkirche Wang, eine mittelalterliche norwegische Stabholzkirche aus Vang, die 1841 vom preußischen König Friedrich Wilhelm IV. erworben und in Brückenberg, mittlerweile Ortsteil von Krummhübel im Riesengebirge wieder aufgebaut wurde.
Außerdem haben wir die mit 1602 m und damit höchsten Erhebung des Riesengebirges, die Schneekoppe, genau im Blick. Zu Ihr kommt man bequem mit einem Sessellift.
Für Daheimgebliebene sind die handgeschnitzten Holzfiguren beliebte Mitbringsel. Sie gibt es in allen möglichen Größen, Farben und Formen.
Erleben Sie das winterliche Riesengebirge, sowie die Kirche Wang mit unserem Ausflug 1. Natürlich auch mit einem deftigen Mittagessen.

Jelenia Gora - unser Ausflug 2
Die Stadt Jelenia Góra bzw. Hirschberg liegt am Fuße des Riesengebirges, im Tal des Bóbr, in den westlichen Sudeten. Schon früh wurde die Stadt ein wichtiger Handelsstützpunkt, heute ist sie ein wichtiges Gewerbezentrum.
Die Geschichte der Stadt begann mit dem Bau einer Burg im Jahre 1004. Nur wenige Jahre später entstand am Fuße dieser Burg eine Siedlung. Diese Siedlung entwickelte sich in Ihrer Blütezeit, im 15. und 16. Jahrhundert, zu einer ansehnlichen Stadt. Vor allem das Handels- und Tuchmachergewerbe entwickelten sich hier sehr stark.
Während des zweiten Weltkriegs wurde die Stadt nur geringfügig zerstört, die barocke sehr schöne Altstadt ist daher erhalten geblieben. Den Marktplatz - Rynek - schmücken sehr schöne alte Bürgerhäuser mit mächtigen Arkaden.
Der bekannteste Hügel der Stadt – Góry Sokole - ist etwa 650 m hoch. Hier ließen sich Künstler schon mehrfach inspirieren. Im Allgemeinen bietet Jelenia Gora viele schöne Sehenswürdigkeiten.
Die Hütte Julia ist eine der wenigen existierenden Herstellungsbetriebe von Kristallglas in Polen. Hier werden handgeformte und handgeschliffene Produkte hergestellt und weltweit veräußern.
Eine traditionelle Herstellungstechnik und vielfältige Produktpalette unterscheidet unser Angebot von Angeboten anderer Herstellungsbetriebe.
Besuchen Sie mit unserem Ausflug 2 neben der Riesengebirgsrundfahrt auch die Glashütte Julia. Zeit für einen Werkseinkauf ist eingeplant.

 

Karpacz Wang 01


Alle zubuchbaren Ausflüge im Überblick

Ausflug 1
Riesengebirgsrundfahrt mit Karpacz und Mittagessen
(Erw.+35€, Kind+20€)

Ausflug 2
Riesengebirgsrundfahrt mit Jelenia Gora und Mittagessen
(Erw.+35€, Kind+20€)

 

 Fahrpreise  1.Klasse
   Jelenia Gora
Zugfahrt
 Jelenia Gora 
+Ausflug1
 Jelenia Gora 
+Ausflug2
 Erwachsener  104€  139€   139€
 Kind (7-14Jahre)  29€  49€  49€
   2.Klasse
 Erwachsener  84€   119€ 119€
 Kind (7-14Jahre)  19€  39€ 39€ 
 Kinder unter 6 Jahre, ohne eigenen Sitzplatzanspruch, fahren frei


Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten

 

>>> zu den Fahrzeiten
 
Freigegeben in Sonderzugfahrten 2018
Sonntag, 29 Oktober 2017 00:00

Ins Lausitzer Revier nach Schwarze Pumpe

17. März 2018

Wer weiß wie lange es noch möglich ist - Ins Lausitzer Revier nach Schwarze Pumpe

Noch vier Tagebaue betreibt die Lausitz Energie Bergbau AG, kurz LEAG: In Brandenburg Jänschwalde und Welzow-Süd, in Sachsen Nochten und Reichwalde. Die dort geförderte Braunkohle wird in den Kraftwerken Jänschwalde, Schwarze Pumpe und Boxberg verstromt.
Befahren Sie mit uns von Cottbus kommend die Gleise der LEAG über Peitz-Ost nach Schwarze Pumpe. Erleben Sie die Welt des Tagebaus mit eigenen Augen, was von auberhalb nicht möglich ist. Sehen Sie wie "Tagebau" funktioniert.
An unserem Ziel angekommen haben Sie dann die Chance zu einer Werksbesichtigung, einer Besichtigung der Feuerwehr, sowie des Zentralstellwerks.
Selbst die Betriebskantine soll Ihnen nicht verborgen bleiben, hier bekommen Sie dann Ihr Mittagessen.

Nutzen Sie Ihre Chance und buchen Sie einen der 84 freien Plätze, welche alle folgenden Preis haben in dem das ganze Programm mit Essen enthalten ist.

Bitte an festes Schuhwerk denken!

 Fahrpreise 1.Klasse - 54€ 2.Klasse - 49€
Es gilt für alle ein Preis!

 

Versorgung im Sonderzug

Während dieser Sonderfahrt verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbisswagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten

 

 >>> zu den Fahrzeiten
 
Freigegeben in Sonderzugfahrten 2018
Seite 1 von 6
hyperworx - Medienproduktionen