Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

8. Dezember 2018

Auch dieses Jahr lassen wir uns den mit Lichtkuppeln geschmückten Platz mit festlich beleuchteten Marktlauben und sich anheimelnd aneinanderschmiegenden Hütten und Ständen nicht entgehen. Alte schöne Weihnachtsmusik aus Schlesien und Böhmen erklingt auf dem Markt. Görlitzer Chöre und Bläservereinigungen tragen zur festlichen Stimmung bei und laden zum Mitsingen ein. Im Angebot sind auch wieder zwei Ausflugsmöglichkeiten. Ein Besuch der Landskron-Brauerei, in diesem Jahr wieder mit der Braumeistertour inklusive Verkostung, Braumeisterbraten und einem Souvenir. Bitte beachten Sie den Fußweg vom Bahnhof zur Brauerei von etwa 1000m. Unsere Traditionelle Stadtrundfahrt durch Görlitz und Zgorzelec (Polen), welche direkt am Eingang zum Schlesischen Christkindelmarkt endet. Der Fußweg vom Christkindelmarkt zum Bahnhof beträgt etwa 1200m.

goerlitzm

Foto: Laura Hummel

Ihre Zubuchbaren Ausflügsmöglichkeiten im Überblick

Ausflug 1
Besuch Landskron-Brauerei: mit der Braumeistertour inklusive Verkostung,
Braumeisterbraten und Souvenir.
Ein Busshuttle von der Brauerei zum Schlesischen Weihnachtsmarkt ist im Preis enthalten!
(Erw. zzgl. 25 €, Kind + 15 €)

Ausflug 2
Stadtrundfahrt durch Görlitz und Zgorzelec
(zzgl. 15 €, Kind + 10 €)

 Fahrpreise 1.Klasse
Zugfahrt + Ausflug1 + Ausflug2
 Erwachsene  49€ 74€ 64€
 Kind (7-14Jahre) 14€ 29€ 24€
 Fahrpreise 2.Klasse
 Erwachsene  39€ 64€ 54€
 Kind (7-14Jahre) 9€ 24€ 19€
 Kinder unter 6 Jahre, ohne eigenen Sitzplatzanspruch, fahren frei.



Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten.

 

>>> zu den Fahrzeiten

 

Freigegeben in Sonderzugfahrten

06. Oktober 2018 

Reiseziel 1 - Wernigerode
Wernigerode liegt mit seinem Schloss und dem historischen Rathaus unterhalb des Brockens.

Besuchen Sie mit uns die bunte Stadt im Harz und lernen die Geschichte dieser besser kennen. Da gibt es das eine oder andere Geschichtchen um die Stadt, welches Sie mit dem Ausflug 1 erfahren und anschließend beim Mittagessen im Brauhaus auswerten können.
Im Wernigeroder Stadtteil Hasserode gründet Robert Hoppe die Brauerei „Zum Auerhahn“. Das war die Geburtsstunde der heutigen Hasseröder Brauerei. Mit unserem Ausflug 2 sind Sie mit dem Hasseröder Braumeister in Wernigerode unterwegs und kosten das Bier.
Oder Sie stellen sich ein eigenes Programm zusammen und buchen eine Führung in der Brauerei.

Reiseziel 2 - Der Brocken
1.141 Meter über dem Meeresspiegel und eine beeindruckende Aussicht. Der Brocken!

Mit einem Sonderzug der Harzer Schmalspurbahn, der Brockenbahn, fahren alle anderen von Wernigerode über Schierke auf den Brocken, dem höchsten Schmalspurbahnhof Deutschlands (1125m). Eine magische Gebirgslandschaft, mit der markante Brockenkuppe, oft nebelumhüllt und stets sagenumwoben. Nach ca 1h Aufenthalt geht es mit der Brockenbahn wieder zurück.

Jetzt müssen Sie entscheiden welches Reiseziel es denn sein soll.

wernigerode
Foto: Andreas Weidner


Ihre zubuchbaren Ausflugsmöglichkeit

Ausflug 1

Stadtrundgang "Durch sechs Jahrhunderte" mit Mittagessen,
im Brauhaus
(Erw. +20€, Kind +11€)

Ausflug 2
Stadtrundgang "Unterwegs mit dem Hasseröder Braumeister",
mit Mittagessen im Brauhaus

(Erw. +25€, Kind +11€)

 Fahrpreise: 1.Klasse
  Auf den
Brocken
 Wernigerode
Zugfahrt
Wernigerode
+Ausflug 1
Wernigerode
+Ausflug 2
 Erwachsener
114€  89€ 114€ 109€ 
 Kind (7-14J) 39€  29€ 40€ 40€
2.Klasse
 Erwachsener 94€ 69€  94€   89€ 
 Kind (7-14J) 29€ 19€ 30€ 30€
 Kinder unter 6 Jahre, ohne eigenen Sitzplatzanspruch, fahren frei.



Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäften aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränken zu verzichten.
 
 
>>> zu den Fahrzeiten folgt!
 
Freigegeben in Sonderzugfahrten
Montag, 19 März 2018 08:55

Spätsommer - Scharmützelseerundfahrt

01. September 2018

Der Scharmützelsee ist Deutschlands neuer "Lieblingssee". Bei einem Voting mit über 2.000 Seen zur Auswahl, bekam er mehr als 110.000 Stimmen.
Auch gern unser "Märkisches Meer" genannt, ist er der größte naturbelassene See dieser Kette und der Mark Brandenburg, in einer einzigartigen und wunderschönen Naturlandschaft.
Fahren Sie mit unseren historischen Triebwagen von Cottbus nach Bad Saarow, oder nach Wendisch Rietz und erleben den Scharmützelsee bei einer Schifffahrt. Unsere Zugfahrt führt Sie hinzu über Lübben und Königs Wusterhausen zum See, sowie rückzu über Frankfurt-Oder und Guben wieder nach Cottbus. Fahrgäste welche in Vetschau, Lübbenau und Königswusterhausen einsteigen, kommen mit der ODEG ab Cottbus wieder zurück (im Fahrpreis enthalten).

Bitte beachten Sie den Fußweg von 1300m und 2000m, welcher zum und vom Schiff absolviert werden muss!

 

Scharmützelsee Schifffahrtsgesellschaft mbH
Foto: Scharmützelsee Schifffahrtsgesellschaft mbH



 Fahrpreise
 Komplettpreis (Zug, Schiff und ODEG)  69€
 Die Mitnahme von Kinder ist bei dieser Fahrt begrenzt.
 Bitte buchen Sie in diesem Fall über unser Büro in der Bahnhofstraße 40

 

Versorgung im Sonderzug

Im Triebwagen können aus hygienischen Gründen keine warmen Speisen und nur kalte Getränken angeboten werden, wie Bier aus der Landskron BRAU- MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung im Triebwagen für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten.

 
 >>> zu den Fahrzeiten
 
Freigegeben in Sonderzugfahrten
Donnerstag, 15 Februar 2018 12:27

Nikolausexpress zu den Weihnachtsmärkten in Prag

15. Dezember 2018

Auch in diesem Jahr fahren wir wieder zum Weihnachtsmarkt nach Prag. Traditionelle Handwerkskunst Böhmens, regionales Essen und die Weihnachtschöre machen die Weihnachtsmärkte in der Prager Altstadt so wunderschön. Mit einer Auswahl an regionalen, süßen Gebäck, wie dem Walnuss-Gebäck „Trdelnik“ und weiteren Delikatessen werden Ihre Geschmacksnerven in weihnachtliche Stimmung versetzen. Und was wäre ein Besuch auf den familiären, preislich attraktiven Weihnachtsmärkten, ohne sich mit einem heißen Glühwein (tsch. svařák) aufzumuntern?
Wer in erster Linie nicht zum Weihnachtsmarkt möchte, kann gleich den Ausflug 1 dazu buchen und an einem Dampfausflug über den „Prager Semmering“ teilnehmen. Unser Sonderzug fährt eine Runde über die Prager Bergstrecke welche durch Hostivice und Rudna führt. Diese Rundfahrt endet im Bahnhof Praha-Smichov!. Es ist die berühmteste Strecke der Region.
Passend zur besinnlichen Zeit ist unser Ausflug 2, "ein weihnachtlicher" Ausflug zu den Weihnachtsmärkten in Prag.

Dieses Jahr fahren wir mit Dampflok 35 1097 und 03 2155 ab Cottbus nach Dresden! 

Dies ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von FRT und LDC

Foto Tomas Piller

Foto: Tomas Piller


Ihre zubuchbare Ausflugsmöglichkeiten im Überblick

Ausflug 1
Zugfahrt über die Prager Bergstrecke (Semmering)
( Erw.+14€, Kind +9€)

Ausflug 2
Stadtrundfahrt zu den Weihnachtsmärkten in Prag,
mit anschließendem Rundgang (ca.1km) durch die weihnachtliche Altstadt.
(Erw.+25€, Kind+15€)


 
  Fahrpreise: 1.Klasse
   Zugfahrt +Ausflug 1 + Ausflug 2
 Erwachsener
 114€ 128€ 139€
 Kind (7-14J)  29€ 38€ 44€
 Fahrpreise: 2.Klasse
 Erwachsener 94€ 108€ 119€
 Kind (7-14J) 19€ 28€ 34€
 Kinder unter 6 Jahre, ohne eigenen Sitzplatzanspruch, fahren frei.
 
 
Bitte beachten Sie 

Das gültige Zahlungsmittel in Tschechien ist die Tschechische Krone, nicht der Euro (auch wenn der stellenweise angenommen wird). Da es sich um eine Fahrt ins Ausland handelt, ist das Mitführen eines Ausweisdokumentes Pflicht, auch für Kinder! (Personalausweis oder Reisepass).


Versorgung im Sonderzug
 
Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäften aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränken zu verzichten.

 
 
>>> zu den Fahrzeiten
 
Freigegeben in Sonderzugfahrten

11. August 2018

"Mit Dampf zur 28. Hanse Sail 2018" 

Auch dieses Jahr treffen sich wieder zahlreiche historische Segler und Boote um mit ihren Regatten, Ausfahrten und Open Ships einen wundervollen Rahmen für das Gesamtkunstwerk Hanse Sail zu geben.
Wir fahren seit 2001 den 18. Sonderzug zur größten Windjammer-Parade an der ostdeutschen Ostseeküste. Und wir fahren unseren Sonderzug zum dritten und wahrscheinlich vorerst letzten mal mit Dampf, diesmal mit der Dampflok 01 509!
Vom Bahnhof in Warnemünde sind es nur wenige Meter zum alten Strom und zur Warnow. Hier können sie die beeindruckenden Schiffe auf sich wirken lassen, oder an einer Schifffahrt ab Warnemünde teilnehmen und die Großsegler bei ihrer Windjammer-Parade direkt auf die Ostsee begleiten. Genießen Sie dabei die Bordküche, die mit frisch zubereiteten Fischgerichten aufwartet, oder probieren Sie einen der 400 Whisky-Sorten. Die Kapazität des Ausfluges 1 ist begrenzt, daher sollten Sie rechtzeitig buchen.
Sie können den Sonderzug auch in Rostock Hbf bereits verlassen und das Treiben im Rostocker Stadthafen sowie in der Stadt genießen.
In Rostock haben Sie auch die Möglichkeit mit unserem Ausflug 2 an einer Schifffahrt teilzunehmen.

Nur die Abfahrt am Abend sollten sie vor lauter Begeisterung nicht verpassen.

013 Passagierkai Warnemuende c Lutz Zimmermann 44 58a455ade5e26

Foto: Archiv Hanse Sail Rostock


Ihre zubuchbare Ausflugsmöglichkeit

Ausflug 1
Hafenrundfahrt ab Warnemünde auf die Ostsee (+15€)

Ausflug 2
Hafenrundfahrt ab Rostock auf die Ostsee (noch offen)

 

 Fahrpreise  1.Klasse  2.Klasse
nur
Zugfahrt
+Ausflug 1 +Ausflug 2 nur
Zugfahrt
+Ausflug 1 +Ausflug 2
 Erwachsener  104€  119€  - 84€  99€
 Kind (7-14 Jahre)  29€  44€  - 19€ 34€   -
 ab Berlin  94€  109€  - 74€  89€  -
 Für Kinder unter 6 Jahre ist die Fahrt auf Grund der Fahrzeiten ungeeignet!


Folgende Leistungen sind im Fahrpreis enthalten

Fahrt mit dem Sonderzug des LDC e.V. auf der Strecke Cottbus - Lübben - Lübbenau - Berlin-Lichtenberg -
Berlin-Gesundbrunnen - Rostock - Warnemünde und zurück (inkl. Dampfzuschlag)

Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten.

 

>>> zu den Fahrzeiten
 
Freigegeben in Sonderzugfahrten
Sonntag, 14 Januar 2018 19:43

Zu den Krabat-Festspielen in Schwarzkollm

15. Juli 2018

Wir laden Sie in 2018 recht herzlich zu einer Sonderzugfahrt mit unserem Wagenzug und der Diesellok V60 zu den Krabat Festspielen in Schwarzkollm, einem Stadtteil von Hoyerswerda, ein. Erleben Sie in der herrlichen Naturkulisse auf dem historischen Boden des Mühlenhofes zu Schwarzkollm die nunmehr vierte Inszenierung über die sagen- und zauberhafte Gestalt Krabat. Das fiktives Spektakel - frei nach mündlichen und schriftlichen Überlieferungen über und um Krabat - gibt interessante Einblicke in die Lebenszeit des Obristen von Schadowitz. Er soll es meisterlich verstanden haben, seine Majestät August den Starken regelmäßig an die Schwarze Mühle zu locken. Bei den abendlichen Plaudereien im Land der Sorben wurde reichlich gezecht. Wie immer lauschte seine Majestät wissbegierig, wenn der Obrist über Krabat plauderte… So wird es auch am Abend des 15. Juli anno 2018 bei dieser Open-Air-Veranstaltung sein. Die Vorstellung beginnt um 20:00 Uhr. Einlass ist ab 18:00 Uhr.
Vom Bahnhof bis zur Krabatmühle sind es etwa 30 Minuten zu Fuß. Es besteht die Möglichkeit, unseren bestellten Pendelbus kostenfrei zu nutzen!

Für diese Veranstaltung haben wir nur 120 Tickets zur Verfügung!


Krabat2
 
 
 Fahrpreise  Zugfahrt+Bus+Eintritt
 ab  
 Cottbus/Drebkau  74€
 Senftenberg  69€
 Für Kinder ist diese Fahrt auf Grund der Fahrzeiten nicht geeignet.


Im Fahrpreis enthaltene Leistungen

• Fahrt mit dem Sonderzug auf der Strecke Cottbus – Drebkau – Senftenberg –
  Schwarzkollm und zurück
• Ein reservierter Sitzplatz im Nichtraucherabteil des Sonderzuges
• Eine Eintrittskarte für die Krabat Festspiel am 15. Juli 2018 (Sitzplatz), inkl. Pendelbus


Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten.


 
>>> zu den Fahrzeiten
 

Per WhatsApp teilen 

 
Wir laden Sie in 2018 recht herzlich zu einer Sonderzugfahrt mit unserem Wagenzug und der Diesellok V60 zu den Krabat Festspielen in Schwarzkollm,
einem Stadtteil von Hoyerswerda, ein. Erleben Sie in der herrlichen
Naturkulisse auf dem historischen Boden des Mühlenhofes zu Schwarzkollm
die nunmehr vierte Inszenierung über die sagen- und zauberhafte Gestalt
Krabat. Das fiktives Spektakel - frei nach mündlichen und schriftlichen
Überlieferungen über und um Krabat - gibt interessante Einblicke in die
Lebenszeit des Obristen von Schadowitz. Er soll es meisterlich verstanden
haben, seine Majestät August den Starken regelmäßig an die Schwarze
Mühle zu locken. Bei den abendlichen Plaudereien im Land der Sorben wurde
reichlich gezecht. Wie immer lauschte seine Majestät wissbegierig, wenn der
Obrist über Krabat plauderte… So wird es auch am Abend des 15. Juli anno
2018 bei dieser Open-Air-Veranstaltung sein. Die Vorstellung beginnt um
20:00 Uhr. Einlass ist ab 18:00 Uhr.
Vom Bahnhof bis zur Krabatmühle sind es etwa 30 Minuten zu Fuß.
Es besteht die Möglichkeit, unseren bestellten Pendelbus kostenfrei zu nutzen!
Für diese Veranstaltung haben wir nur 120 Tickets zur Verfügung!
Freigegeben in Sonderzugfahrten
07. Juli 2018 
 
Ostseebad Binz - einen Tag am Meer
und zu den Störtebeker-Festspielen Ralswiek
 "Ruf der Freiheit"


Ostseebad Binz - einen Tag am Meer!

Fahren Sie mit uns auf die Insel Rügen, besuchen das Ostseebad Binz, das Jagdschloss Granitz, buchen einen von unseren Ausflügen dazu, oder lassen einfach die Seele in einem Strandkorb an der Strandbar baumeln. Mit etwas Glück können Sie in den frühen Abendstunden eine Feuershow miterleben.

Zu den Störtebeker-Festspielen 2018 in Ralswiek, "Ruf der Freiheit":
"Wenn ein Mann nach seinem Tod weiterlebt, zu einer legendären Figur wird, geschieht dies nicht ohne Grund. Dann muss er ein großer Mann gewesen sein – wie unser Held Klaus Störtebeker." (störtebecker.de)

Erleben Sie auf der einzigartigen Naturbühne Ralswiek die Abenteuer des legendären Seeräubers Klaus Störtebeker. Besuchen Sie ein Theaterstück mit über 150 Mitwirkenden, 30 Pferden, 4 Schiffen, waghalsigen Stunts, beeindruckenden Spezialeffekten und vielem mehr. An jedem Abend sehen Sie ein Feuerwerk über dem „Großen Jasmunder Bodden“, das Ihren Besuch auf der Insel Rügen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt.

Zu unseren Ausflügen.

Ausflug 1 - Putbus (für alle die Binz schon kennen)
Hier steigen Sie in Bergen auf Rügen um. Ein nostalgischer Zug der Pressnitztalbahn, wartet auf Sie. In Putbus haben wir eine Stadtführung mit Besuch der Messe "Lebensart" im Schlosspark Putbus organisiert. Soweit Sie wollen, können Sie mit Ihrer Fahrkarte des Lausitzer Dampflok Club von Putbus nach Lauterbach Mole und zurück fahren. Um 16:09 Uhr geht es dann mit dem Rasenden Roland für alle von Putbus nach Binz Kleinbahnhof.
Bitte beachten: Die Stadtführung erfolgt zu Fuß. (ca.3500 m)

Ausflug 2
Hier fahren Sie mit dem Schiff von Binz nach Göhren. Da haben Sie etwa 40 min Zeit, z.B. um die Gaststätte "Zur Räucherei" zu besuchen und einen frisch geräucherten Fisch zu genießen. Sie befindet sich gleich am Kleinbahnhof in Göhren. Anschließend geht es mit dem Rasenden Roland weiter nach Binz.

Ausflug 3
Unsere Schifffahrt zur Kreideküste und zum „Königsstuhl“.
Gleich nach Ankunft unseres Zuges laufen wir zur Seebrücke in Binz, wo die Fahrt auch zeitnah beginnt.

Für alle die zu den Störtebeker-Festspielen möchten:
Um 18.00Uhr fahren wir ab Binz Großbahnhof gemeinsam nach Ralswiek und besuchen die Störtebeker-Festspiele "Ruf der Freiheit".
Nach der Vorstellung geht es mit vielen Eindrücken auf die Rückfahrt.

Wer sich für den "Tag am Meer" entschieden hat, fährt um 22:56 Uhr ab Ostseebad Binz mit unserem Zug wieder zurück!

 

binz s

 

rrb


Ausflug 1
Putbus "Erleben" - Zugfahrt Bergen - Putbus - Binz, Führung mit Messe Lebensart
(Erw.+23€, Kind 10€)

Ausflug 2
Mit "Wasser und Dampf" durch die Ostseebäder
(Erw.+17 €, Kind 10€)

Ausflug 3
Schifffahrt zur Kreideküste und zum Königsstuhl
(Erw.+ 23 €, Kind 10€)


 Fahrpreise   (LR-Card Rabatt -5€)  1.Klasse  2.Klasse Kind
(6-13J.)
 Ostseebad Binz - Zugfahrt 89€ 69€ 39€/29€
 Ostseebad Binz + Ausflug 1 112€ 92€ 49€/39€
 Ostseebad Binz + Ausflug 2 106€ 86€ 49€/39€
 Ostseebad Binz + Ausflug 3 112€  92€  49€/39€
 Zu Störtebeker - PG 2 125€ 105€ 81€/71€
 Zu Störtebeker - PG 3 121€ 101€ 77€/67€
 Zu Störtebeker - PG 2 + Ausflug 1 148€ 128€ 91€/81€
 Zu Störtebeker - PG 3 + Ausflug 1 144€ 124€ 87€/77€
 Zu Störtebeker - PG 2 + Ausflug 2 142€ 122€ 91€/81€
 Zu Störtebeker - PG 3 + Ausflug 2 138€ 118€  87€/77€ 
 Zu Störtebeker - PG 2 + Ausflug 3 148€ 128€ 91€/81€
 Zu Störtebeker - PG 3 + Ausflug 3 144€ 124€ 87€/77€
 Für Kinder unter 6 Jahre ist diese Fahrt auf Grund der Fahrzeiten nicht geeignet.
 Zustieg ab Berlin
Alle Erwachsenen Preise minus 5€

Unsere Plätze
PG 2 = Preisgruppe 2 - Reihe 26-28

PG 3 = Preisgruppe 3 - Reihe 32-37

Aufgrund eines Systemfehlers bei der Reservierung der Plätze,
haben wir dieses Jahr die PG2 und PG3 bekommen!

 

Folgende Leistungen sind im Fahrpreis enthalten:

• Fahrt mit dem Sonderzug des LDC e.V. auf der Strecke Cottbus – Guben – Frankfurt Oder 
  Berlin-Lichtenberg Bernau – Ostseebad Binz und zurück.
• Das Ticket zu den Störtebeker Festspielen ist inklusive Bustransfer von Binz und nach Bergen.
 

Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten.

 

>>> zu den Fahrzeiten
 
Freigegeben in Sonderzugfahrten
Donnerstag, 31 August 2017 20:16

Spendenaktion 23 1019 - auf die Schiene

 
 


web 03 10 2012 horka ausfahrt nach cottbus3

 

Fahrzeugschäden 23 1019 - Stand 04.09.2017

1. Die Rundlaufmessung des Vorläufers ergibt eine Rundlaufabweichung von 2mm
2. Bahnräumer vorne rechts und links verbogen.
3. Fußtritte vorne verbogen
4. Heizschlauch vorn beschädigt
5. Haltestange links verbogen
6. Stoßpuffer vom Tender verbogen (rechter Puffer musste getrennt werden)
7. Sandrohre der 2.Achse abgesissen (rechts und links)
8. Bremsrücksteller der Laufachse und 3.Achse abgerissen
9. Schlauchhalter der HLL und HBL verbogen
10.Rangiergriff verbogen
11.Heizhahn beschädigt
12.Hauptluftschläuche und Absperrhähne beschädigt
13.Bremsfangbügel unter dem Aschkasten verbogen
14.Bremstraverse zwischen 2.und 3.Achse deformiert
15.Fensterscheibe Fahrtrichtung rechts - schadhaft
16.Schutzbleche links am Nebenkuppeleisen abgerissen
17.Ob der Fahrzeugrahmen deformiert ist, kann nur durch eine Rahmenvermessung bestimmt werden.
18.Fangbügel der 4.Tenderachse verbogen
19 Sattelscheibe der Tragfeder 3.Achse rechts verschoben
20.Achsgabelstege des Vorläufers durchgebogen

Die aufgeführten Mängel sind augenscheinlich zu erkennen. Ob weitere Schäden durch den Unfall entstanden sind, kann nur durch eine Demontage der einzelnen Baugruppen der Lokomotive festgestellt werden.
Die Schadensumme beläuft sich im fünfstelligen Bereich. (Stand Ergebnis der Prüfung)

Dies ist das Ergebnis der Prüfung durch einen externen Sachverständiger.
Anerkannt durch LfB Sachsen, Thüringen, Brandenburg, Sachsen Anhalt.


Wir bedanken uns an dieser Stelle für die bis jetzt eingegangen Spenden!


30.09.2017
Ihr LDC

 


 

Nostalgie mit dem Lausitzer Dampflok Club - Volldampf mit vollen Zügen!

Eigentlich sollte unsere verunglückte Dampflok 23 1019 am Wochenende zurück geholt werden. Dies wird sich aber auf unbestimmte Zeit verschieben.
Zu dieser Entscheidung kamen alle Beteiligten, bei einem Treffen am Donnerstag den 07.09.2017.
Dabei wird gleich vor Ort die erforderliche Schadensprüfung des Rahmens vorgenommen. Somit werden auch dank des SEM Chemnitz, die es uns überhaupt ermöglichen, erhebliche Kosten eingespart!
Es erreichen uns immer wieder Fragen, warum wir um Spenden bitten, wenn es eine Versicherung gibt.
Dies möchten wir gerne erklären.
Unsere Dampflok 23 1019 ist in den letzten 18 Monaten mehrmals wegen Schäden ausgefallen.
Diese Reparaturen haben uns in Summe ca. 80.000 € gekostet. Die Eigenleistungen unserer Ehrenamtlichen Lokschlosser und aller Helfer nicht eingerechnet. Dafür mussten wir jeweils eine Ersatzlok mieten, welche zwischen 6.000 € und 10.000 € Miete inkl. Betriebsstoffe und Trasse pro Fahrt gekostet hat.
Dazu kommt, dass bei unseren 11 Wagen die HU fällig war. Diese kostete uns ca. 15.000 € pro Wagen.
Hier möchten wir die vielen Eigenleistungen unserer ehrenamtlichen Fachleute vom LDC und vom FELD nicht vergessen, durch welche wir jede Menge Euros eingespart haben.
Warum die ganze Aufzählung? Tut doch nichts zur Sache. . .. Leider doch!
Diese Ausgaben haben uns mächtige rote Zahlen beschert. Mit unserer 23 1019 sollten die roten Zahlen Stück für Stück „beseitigt“ werden. Das fällt nun auch wieder aus!
Deshalb ist jede Spende, gerade jetzt, so enorm wichtig für uns! Ob bei unseren Kollegen im Zug, welche gerne mit der Ölkanne unterwegs sind, oder auf unser Spendenkonto, auch per Paypal.
Wir haben keine Sponsoren, wir leben von dem Fahrpreis und ihren Spenden!
Über unsere Schnellzuglok 03 204, welche seit 2012 in Meinigen steht möchten wir gar nicht sprechen.
Wir werden trotz allem unsere Dampflok-Fahrten auch mit Dampf fahren!
Die Mehrausgaben durch die Miete, wollen wir mit vollen Zügen kompensieren.
Deshalb kann unser Motto gerade jetzt nur heißen: "Volldampf mit vollen Zügen!"
Helfen Sie uns die Züge voll zu bekommen. Begeistern Sie den Nachbarn, die Verwandschaft,
oder Arbeitskollegen. Weihnachtsfeier der Firma - sprechen Sie uns an!
Das Team des Lausitzer Dampflok Club betreut Sie Ehrenamtlich mit viel Herzblut und Freude!
Ob im Speisewagen, Imbisswagen, oder bei den Ausflügen.
An dieser Stelle sei auch gesagt, dass es die Vereine sind, welche die Geschichte der Eisenbahn am Leben erhalten.
Dafür und auch für die erfolgreiche Zusammenarbeit der Vereine steht der LDC.
Danke u.a. an Dampf Plus, SEM, BW-Dresden Altstadt!
Wir freuen uns auf die nächste Sonderfahrt!

Ihr Team des LDC

 


 

Sehr geehrte Damen und Herren,
der Vorstand des Lausitzer Dampflokclub e.V. erlaubt sich, Sie hiermit über nachstehenden Vorfall zu informieren:

Der Lausitzer Dampflok Club e.V. nahm mit der Dampflokomotive 23 1019 und einem ausgewählten Wagenpark, an dem in der Zeit vom 18.08.-20.08.2017 im Gelände des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz-Hilbersdorf stattfindenden 26.Heizhausfest teil.
Im Rahmen der Durchführung der Festlichkeiten war am 18.08.2017 die vorbenannte Dampflok..., Zuglok des sogenannten „Heizhausexpesses“, der von Chemnitz-Hilbersdorf über Dresden nach Nossen (Zugnummer 20987) und zurück (Zugnummer 20988) über Döbeln nach Chemnitz-Hilbersdorf führte.
Nach Ankunft des Zuges im Rahmen der Rückfahrt in Niederwiesa zog die Dampflok den Wagenzug auf die Anschlußbahn des Sächsischen Eisenbahnmuseums, um ein Aussteigen der Fahrgäste am dortigen Bahnsteig in Gleis A400a zu ermöglichen.
Vorgegeben durch die Leitung der Anschlussbahn war, dass der Zug so weit wie möglich an den Gleisabschluss des Gleises fährt, da der Bahnsteig nur kurz ist, damit die Reisenden im Bereich des Bahnsteigs aussteigen können.
Die Dampflokomotive war zu jenem Zeitpunkt mit Personal des Lausitzer Dampflok Club e.V. (Lokführer, 2 Heizer) sowie einem sogenannten Lotsen mit Streckenkenntnis, welcher vom Veranstalter gestellt wurde.
Gegen 21.11Uhr herrschte ein schweres Unwetter. Bei diesem gelang es nicht, den Zug rechtzeitig am Gleisabschluss zum Halten zu bringen.
Die Dampflokomotive überfuhr das Gleisende und entgleiste.
Ein unmittelbar am Gleisende parkender unbesetzter Personenkraftwagen/Kleintransporter wurde von der Lokomotive erfasst und total zerstört.
Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden.
Am heutigen Tag ist es mit Spezialkräften und hohem technischen Aufwand gelungen, die Lokomotive wieder auf das Gleis zu bringen.
Die Klärung der Ursachen des Unglücks ist noch im Gang.
Die Dampflokomotive weist durch den Unfall Beschädigungen auf, die einen Weiterbetrieb vorerst nicht zulassen. Für den Verein und seine ausschließlich ehrenamtlichen Mitglieder tritt damit eine große finanzielle Belastung ein, die allein nicht zu stemmen ist.
Im Interesse der Erhaltung des historischen Fahrzeuges der 23 1019 wird daher an dieser Stelle um finanzielle Unterstützung in Form von Spenden gebeten, und es wird sich erlaubt, folgendes Spendenkonto bekannt zu geben:

Geldinstitut: Volksbank Spree-Neiße eG
IBAN: DE74 1809 2744 0102 0972 90
BIC: GENODEF1SPM
Kontoinhaber: Lausitzer Dampflok Club e.V.

Oder über Paypal

Freigegeben in Spendenaufruf
Sonntag, 30 Juli 2017 19:27

Sonderzugfahrten 2018

Hier ist unser Jahresprogramm 2018!

Als aktuelle Übersicht zum Download - Stand 12.06.2018

Bitte beachten Sie das Änderungen möglich sind!

 

 



Der Jahresplan 2018 ist in erster linie das Ergebnis unserer Umfrage 2016 / 2017.

Durch Gemeinschaftsveranstaltungen mit unserem Partner Flügelradtouristik e.V. ist es uns gelungen,
weitere attraktive Nostalgiezugfahrten ab Cottbus nach Tschechen anzubieten.

 

Freigegeben in Sonderzugfahrten
Donnerstag, 23 April 2015 00:00

Die letzte Fahrt der 18 201 vor der HU

01. September 2018

Viel unterwegs – die 18 201. Anfang November 2009 war sie auf dem Gelände des DLW Dampflokwerk Meiningen in Thüringen zu sehen und ’spielte Modell‘ für zahlreiche unserer Fotos. Vom 1. bis 3. April 2011 war die 18 201 zu Gast beim 3. Dresdner Dampfloktreffen zu Gast. Bei dieser außergewöhnlichen Dampfveranstaltung war sie unter Dampf. Am 29. Juni 1967 erhielt die Dampflok 18 201 in Meiningen eine Ölhauptfeuerung. Mit einer möglichen Spitzengeschwindigkeit von 175 km/h ist sie derzeit die schnellste (noch) betriebsfähige Dampflok der Welt. Bei einer Testfahrt mit Gleismesswagen von Delitzsch nach Berlin am 11. Oktober 1972 erreichte der damalige Stammlokführer Rudi Rindelhardt aus Halle/Saale mit ihr sogar die Geschwindigkeit von 182,4 kmh. Zur heutigen Zeit wird diese riesige Ausnahme-Dampflokomotive für Sonderfahrten eingesetzt und ist der absolute Star bei vielen Eisenbahn-Events und Dampfloktreffen im ganzen Land.

Alternativ können Sie die Landeshauptstadt Erfurt mit einem unserer Ausflüge erleben.

Aufstieg zur Zitadelle Petersberg (Ausflug1)
Geheimnisvolle Wege durch die Unterwelt einer alten Festung. 
Der Rundgang führt durch die historische Altstadt hinauf zur einzigen weitgehend erhaltenen barocken Stadtfestung Mitteleuropas. Die Zitadelle, die von 1664-1707 angelegt wurde, ist noch heute beeindruckend in ihren Ausmaßen. Sie ist ein Spiegelbild europäischer Festungsbaukunst. Die Besichtigung der Horchgänge ist besonders interessant. Das Festungsplateau bietet einen einmaligen Blick auf die Stadt.
Die klassische Altstadtführung mit Mittagessen (Ausflug2)
Dr. Martin Luther: Erfurt „liegt am besten Ort. Da muss eine Stadt stehen". Die Wahrzeichen der Stadt sind das Ensemble von Dom St. Marien und der St. Severi Kirche. Sie prägen das Stadtbild wie kaum eine andere Sehenswürdigkeit in Erfurt. Eine Attraktion der Stadt ist die Krämerbrücke. Sie führt auf 120 m über den Fluss Gera und ist mit 32 Häusern bebaut – damit zählt sie zu den längsten komplett bebauten und bewohnten Brücken Europas. Lassen Sie sich verzaubern von imposanten Kirchen, die der Stadt den Beinamen das "thüringische Rom" gaben, den wunderschönen Patrizier- und Fachwerkhäusern und den mittelalterlichen Gassen, die das 1275 Jahre alte Erfurt zu einem Bilderbuch der deutschen Geschichte machen. Nach der Stadtführung lassen wir uns die Thüringer Küche schmecken!

Sein Sie dabei wenn die Dampflok 18 201 eventuell das letzte mal einen Sonderzug zieht! Diese Fahrt ist eine "Rundfahrt" und führt von Cottbus über Lutherstadt-Wittenberg, Erfurt, sowie Oberhof nach Meiningen. Rück zu fahren wir über Eisenach.

 

Einige technische Einzelheiten zur Dampflokomotive 18 201:

Hersteller – RAW Meiningen
Bauart – 2’C1' h3
Gattung – S 36.20
Länge über Puffer: 25.145 mm
Dienstmasse 113,6 t – dto. mit Tender 172,0 t
Höchstgeschwindigkeit – 182,4 km/h
Indizierte Leistung – 1.581 kW
Treibraddurchmesser – 2.300 mm
Laufraddurchmesser – vorn 1.100 mm – hinten 1.250 mm
3 Zylinder – Durchmesser 520 mm – Kolbenhub 660 mm
Kesselüberdruck – 16,3 bar
Vorräte – Wasser 34,0 m³ – Öl 13,5 m³

18 201 Foto Daniel Reitmann2

Foto: Daniel Reitmann

Ihre zubuchbaren Ausflüge im Überblick

Ausflug1 - Aufstieg zur Zitadelle Petersberg
(Erw.+15€ Kind +10€)

Ausflug2 - Die klassische Altstadtführung mit Mittagessen
(Erw.+25€ Kind +15€)

 

 Fahrpreise 1.Klasse (und Fanwagen Nr.1+2)
 Erwachsener Ins Werk
Meiningen
Zugfahrt
Erfurt
Erfurt+
Ausflug 1
Erfurt+
Ausflug 2
 Erwachsener 118€ 109€ 124€  134€ 
 Kind (7-14 Jahre) 28€ 24€  34€  39€ 
 Fahrpreise 2.Klasse
 Erwachsener 99€ 89€ 104€  114€
 Kind (7-14 Jahre) 19€  14€  24€  29€
 Kinder unter 6 Jahre, ohne eigenen Sitzplatzanspruch, fahren frei!

 

Wichtige Informationen

Die Wagen 1 und 2 sind Fan-Wagen, welche den Dampflok-Fans die Möglichkeit geben, nah an der Lok zu sein und diese während der Zugfahrt so lange Sie möchten zu filmen! Um das auch so umzusetzen zu können, bitten wir Sie Ihr Ticket über unser Büro in der Bahnhofstraße 40 zu lösen. Rufen Sie unsere Frau Schröder (Mo-Fr, 9.00-12.00 Uhr) einfach an, oder schreiben eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Im Fahrpreis nach Meiningen ist der Eintritt ins Dampflokwerk bereits enthalten! Wir fahren die komplette Strecke mit 18 201 und einer Schiebelok (WFL BR 232), damit wir den ganzen Zug über Oberhof bekommen!
Die Stadtführungen in Erfurt finden zu Fuß statt!


Übernachten in Cottbus

Alle Fahrgäste welche in Cottbus übernachten wollen: Das Raddisson Hotel am Bahnhof (0355 47610) ist unser Partner und Sie bekommen mit einer LDC Fahrkarte einen Sonderpreis solange das Kontingent reicht. Aber auch das City Hotel (0355 3800490) in der Rudolf Breitscheidt Straße 10 ist zu Empfehlen!


Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten

 

 >>> zu den Fahrzeiten
 
Freigegeben in Sonderzugfahrten
Seite 1 von 4