Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Wagenpark des Lausitzer Dampflok Club - Übersicht

 

Bauart Fahrzeug Bauart Halberstadt Platzangebot Baujahr
Bghw Reisezugwagen 2. Klasse 64 Pl 1977
Bghw Reisezugwagen 2. Klasse 64 Pl 1973
Bghw Reisezugwagen 2. Klasse 64 Pl 1974
Bghw Reisezugwagen 2. Klasse 64 Pl 1974
Bghw Reisezugwagen 2. Klasse 64 Pl 1975
Bghw Reisezugwagen 2. Klasse 64 Pl 1975
WRg Büffetwagen 1973
BDghws Sitz- und Halbgepäckwagen 2. Klasse 32 Pl 1973
Dienst Personaldienstwagen 1969/1989
Am Reisezugwagen 1.Klasse mit Seitengang 60 Pl 1983
BRghw Gesellschaftswagen 2.Klasse mit Küche und Imbissraum 24 Pl 1969/2005

 

Speisen im WRge

Der Bghw-Reko-Wagen wurde auch als Speisewagen für die DDR-Speisewagengesellschaft Mitropa AG ausgeführt. Diese entstanden als Neubauten in 50 Exemplare im ehem. Raw Halberstadt als Typ WRge. Gebaut wurden diese ab 1973 (20 Stück) und 1977 (30 Stück). Ihre Görlitz-V-Drehgestelle ließen ebenfalls 140 km/h zu (bis 1986, dann 120 km/h), damit waren auch diese Waggons für den Transit- und Interzonenverkehr geeignet. Der Speiseraum bot Platz für 24 Gäste auf Sitzplätzen, mit rotem Kunstleder bezogen, in 2+2-Anordnung. Neben dem Speiseraum lag der Büffettrakt (5,30 Meter) - die Erstserie hatte dort keine Fenster - mit durch Rollläden abschließbarer Theke. Danach folgte die 3,90 Meter lange Küche inklusive Vorratsraum.

Ein Teil der Wagen hatte in der Wagenmitte keine Fenster an der Seitenwand. Alle Wagen erhielten den Mitropa-roten Anstrich, ohne den sonst üblichen gelben Begleitstreifen unter dem Fenster. Der Mitropa-Schriftzug befand sich an den Dachflächen-Längsseiten der Wagen. Dazu wurden anfangs im Ostblock, aber auch bei der internationalen Speise- und Schlafwagen-Gesellschaft CIWL-übliche Anschriften in deutsch, französisch, italienisch und russisch (statt englisch) unter der Dachkante aufgebracht.

Für den Städteexpressverkehr wurden ab 1976 einige dafür vorgesehene Speisewagen im orange-beigen Anstrich eingesetzt. Die meisten Speisewagen, die nicht in "Ex-Zügen" eingesetzt wurden, hatte die DR zwischen 1985 und 1987 in Büffetwagen der Bauart Wgr umbauen lassen. Der Anstrich erfolgte nun in rehbraun-beige und glich damit dem der neuen, im S-Bahnverkehr Halle/Saale, Leipzig, Magdeburg und Dresden eingesetzten Doppelstockwagen. Zwar waren für die Speisewagen die DB-konformen Gattungsnummern WRg 541 und für die Büffetwagen WRbg 540 vorgesehen, dazu kam es durch vorzeitige Ausmusterung zu Beginn der 1990er Jahre allerdings nicht mehr.

Wagen 1 - Bghw Reisezugwagen 2. Klasse

- Sitzplan -

wagen 1

 

 

Wagen 2 - Bghw Reisezugwagen 2. Klasse

- Sitzplan -


wagen 2

 

Wagen 3 - Bghw Reisezugwagen 2. Klasse

- Sitzplan -

wagen 3

 

 

Wagen 4 - Am Reisezugwagen 1. Klasse

- Sitzplan -

wagen-1.-klasse---4

 

 

Wagen 5 - Bghw Reisezugwagen 2. Klasse

- Sitzplan -

wagen 5

 

 

Wagen 6 - Bghw Reisezugwagen 2. Klasse

- Sitzplan -

wagen 6

 

 

Wagen 7 - Bghw Reisezugwagen 2. Klasse

- Sitzplan -

wagen 7

 

 

Sitz- und Halbgepäckwagen - LDC (Bghw-Rekowagen 2. Kl.)

BDghws-Packwagen - Sitzplan -

packwagen

 

 

WRg-Buffetwagen - Imbisswagen - LDC Umbau

Bgw-Dienstbegleiterwagen - Sitzplan -

imbisswagen