Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Volldampf zum Weihnachtsmarkt nach Breslau / Wroclaw (PL)

Volldampf zum Weihnachtsmarkt nach Breslau / Wroclaw (PL) Foto: Tomasz Walków

01. Dezember 2018

Weihnachtlicher geht es nicht, denkt sich der Besucher, wenn vor der romantischen Kulisse des mittelalterlichen Marktplatzes die große Weihnachtspyramide leuchtet, inmitten eines Lichtermeers geschmückter Holzbuden und Tannen. In einer Hand Glühwein, in der anderen eine Thüringer Bratwurst, erstanden von einem Magdeburger Stand: Kurz wähnt man sich in Deutschland – bis der würzige Duft von gegrilltem Oscypek die Nase kitzelt, köstlicher Räucherkäse aus der polnischen Tatra. Wenn dann noch ein Kinderchor konsonantenreiche Weihnachtslieder singt und ein riesiger Zwerg vorbeikommt, weiß man wieder, wo man ist: auf dem Weihnachtsmarkt in Breslau, der Europäischen Kulturhauptstadt 2016 mit ihrer wechselhaften und schmerzvollen deutsch-polnischen Geschichte. Er vereint Weihnachtstraditionen beider Länder und wurde zu Recht in viele Bestenlisten gewählt. Weihnachtsmärkte „made in Germany“ sind auch in Polen beliebt. Der in Breslau ist seit der Premiere 2008 enorm gewachsen, heute erstreckt er sich mit 160 Buden weit über den Marktplatz (Rynek) hinaus. Es gibt Dresdner Striezel und Pralinen, deutschen und Breslauer Glühwein mit Rum, polnische Würste, Schlesische Klöße, aber auch Elsässer Flammkuchen oder türkische Baklava – kulinarische Weltreise heißt das Konzept. Die Geschenkideen reichen von Volkskunst aus Sachsen oder Sambia über arabische Kosmetik bis hin zu polnischer Keramik und Bernsteinschmuck. Das Programm ist bunt, mit Eisskulpturenwettbewerb, Blechkapellen und fantasievollen Paraden. Eine Besonderheit sind die Breslauer Zwerge. Früher Symbol einer Politkunst-Aktivistengruppe, bevölkern sie nun als Bronzeminiaturen die Stadt. Über den Weihnachtsmarkt laufen größere Versionen – und wer dem Geschenkezwerg „Prezentus“ drei Mal auf die Mütze tippt, darf auf Erfüllung seiner Wünsche hoffen. Der Breslauer Weihnachtsmarkt ist einer der schönsten Schlesiens.

Fahren Sie mit unserem Sonderzug, welche von der Dampflok 35 1097 und 52 8079 in Doppelbespannung gezogen werden soll (Voraussetzung ist eine Kostendeckung durch genügend Buchungen), zu einen der schönsten Weihnachtsmärkte Europas. Aber auch Eisenbahnfans kommen auf ihre kosten.
"Eisenbahn Rund um Breslau" heißt unser Ausflug 1, mit welchem Sie über die Nordstrecke durch das Oder-Tor zum Oder-Hafen dampfen.
Folgende Rundfahrt ist geplant: Wrocław Gł. - Wrocław Osobowice - podg Rózanka - Wrocław Osobowice - Wrocław Swojec lub Psie Pole - Wrocław Nadodrze - Wrocław N/O mit 35 1097 + 52 8079 + Wagenzug. Die Dampflok TKh05353 + Güterwagen der Breslauer Eisenbahnfreunde fährt von Wrocław Gł. ebenfalls nach Wrocław N/O. Im Oderhafen Bekohlen, Restaurieren der Dampflokomotiven + Rangiermanöver mit TKh05353 TKh der Breslauer Eisenbahnfreunde.

Eine Eisenbahnausstellung von KD am Breslauer Hbf mit evtl. Möglichkeit einer Triebwagenfahrt nach Sobotka ist Tagsüber vorgesehen.
Informationen zur Geschichte werden durch unseren polnischen Reiseleiter nicht zu kurz kommen.

Dieser Ausflug ist etwas Spezielles, gerade für Eisenbahnfreunde. Alle anderen spazieren und bummeln über den Weihnachtsmarkt in Breslau.
Eine Weihnachtliche Stadtrundfahrt mit Besuch der Jahrhunderthalle und einem Mittagessen ist unser Ausflug 2. Wer neben dem Weihnachtsmarkt lieber ins Afrikarium möchte kann dies mit Ausflug 3.

 

35 1097 kwasi klFoto: Roland Kwasniok

OderhafenFoto: Breslauer Eisenbahnfreunde
Sein Sie dabei wenn unsere Dampfloks hier bekohlt werden!

 

Oderhafen2Foto: Breslauer Eisenbahnfreunde
Der Oderhafen - Hier dürfen sonst nur Güterzüge rein!

 

Ihre Ausflugsmöglichkeiten im Überblick 

Ausflug 1
"Eisenbahn Rund um Breslau"  (Erw +25€ , Kind +20€)

Ausflug 2
Stadtrundfahrt Breslaus mit Besuch der Jahrhunderthalle und Mittagessen (Erw+36€ , Kind+25€)

Ausflug 3
Stadtrundfahrt Breslaus mit Besuch Afrikarium und Mittagessen (Erw+40€ , Kind+25€)

 

 Fahrpreise  1.Klasse
   nur Zugfahrt +Ausflug1 +Ausflug2 +Ausflug3
 Erwachsener 109€ 134€ 145€ 149€
 Kind (7-14Jahre) 29€ 49€ 54€ 54€
 Fahrpreise  2.Klasse
 Erwachsener 89€ 114€ 125€ 129€
 Kind (7-14 Jahre) 19€ 39€ 44€ 44€

 

Bitte beachten Sie
 
Das gültige Zahlungsmittel in Polen ist der Zloty, nicht der Euro (auch wenn der stellenweise angenommen wird). Da es sich um eine Fahrt ins Ausland handelt, ist das Mitführen eines Ausweisdokumentes Pflicht, auch für Kinder! (Personalausweis oder Reisepass).

Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten. 

 
>>> zu den Fahrzeiten
 

Weitere Informationen

  • Datum: Samstag, 01 Dezember 2018
  • Zustiege: Cottbus, Spremberg, Weißwasser, Uhsmannsdorf
  • gepl. Zugfahrzeug 1: Dampflok 35 1097
  • gepl. Zugfahrzeug 2: Dampflok 52 8079