Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Weinfest Meißen, Altkötzschenbroda, oder Lößnitzgrundbahn

Weinfest Meißen, Altkötzschenbroda, oder Lößnitzgrundbahn Foto: Tourismusverein Meißen e. V.

29. September 2018

Seit über 800 Jahren wird in Meißen Wein angebaut. In einem der kleinsten Wein-anbaugebiete Deutschlands reifen auf rund 450 ha die Reben heran. Es ist ein alter Brauch der Winzer, nach erfolgreicher Lese die mühevolle Arbeit mit einem Fest zu beschließen.
Mit unserem Ausflug 1 haben Sie die Möglichkeit die Weinterrassen Kämpfe zu besuchen, welche eine Wanderung mit 250 Stufen auf den Weinberg beinhaltet. Auf dem Berg haben Sie eine herrliche Aussicht über das Elbtal und auf Meißen. Ja, eine Belohnung gibt es dabei auch. Bevor es an die 6x Weinverkostung geht, stärken wir uns mit einer Winzerplatte. Danach fährt Sie unser Bus in die Stadt zum Weinfest. Hier haben Sie nochmal ca. 2h Zeit. Gegen 18.00Uhr fahren wir dann zurück zum Zug.

"Viva la Fantasia" ist das diesjährige Motto des Herbst & Weinfest in Radebeul-Altkötzschenbroda mit dem Internationalen Wandertheaterfestival welches natürlich auch besucht werden kann. Bitte beachten Sie, das in Radebeul-Altkötzschenbroda ein Eintritt von 9 € für Erwachsene ab 18 Jahre, von 5 € für Besucher von 5 bis 18 Jahre und 19 € für Familien (2 Erwachsene und dazugehörige Kinder) fällig wird.
In Radebeul Ost startet unser Ausflug 2 mit einer Busfahrt zum Schloß Wackerbarth. Hier erwartet Sie als erstes ein Brotzeitteller Rustikal  bevor es mit der Weinführung, welche uns durch Weinfeld, Kellter, Weinkeller führt, und dabei 5 Weinsorten Verkosten lässt. Gegen 15.00Uhr fährt Sie der Bus wieder in den Ort, nahe des Herbst und Weinfest. Hier haben Sie dann noch etwa 3h Freizeit bevor unser Zug in Radebeul Ost wieder zurück fährt.

Für alle die es mit dem Wein nicht so halten, haben wir eine Fahrt mit dem Traditionszug der Lößnitzgrundbahn in unserem Ausflug 3 im Angebot. Was dies für eine Zugfahrt ist? Lassen Sie sich überraschen! In Radeburg angekommen wartet Herr "Heinrich Zille" zu einer Stadtführung auf Sie, welche mit einem Essen und dem Rückweg zum "Lößnitzdackel" endet.

Natürlich können Sie auch Ihr eigenes Programm gestalten. Fahrkarten für die Lößnitzgrundbahn sind an dem Tag auch vor Ort erhältlich Unser Zug hält in Niederau, Radebeul-Altkötzschenbroda und endet in Radebeul Ost.

Achtung - auf Grund einer Totalsperrung des Bf Ruhland - neue Fahrtroute!



Weinfest DSC


Hinzu buchbare Ausflugsmöglichkeiten

Ausflug 1 - Weinterrassen Kämpfe - Meißen
Besuch beim Winzer mit Weinbergbesichtigung, Winzerplatte, Weinverkostung und Bustransfer (zzgl. 44€ Erw., zzgl. 30€ Kind)

Ausflug 2 - Schloss Wackerbarth - Altkötzschenbroda
Besuch bei Schloss Wackerbarth mit Weingut+Keller Besichtigung, Brotzeit (Winzerplatte)
5x Weinverkostung und Bustransfer
(zzgl. 44€ Erw., zzgl. 30€ Kind)

Ausflug 3 - Traditionsbahn Radebeul e.V.
Fahrt mit dem "Lößnitzdackel", Führung Radeburg inkl. Essen (zzgl. 44€ Erw., zzgl. 30€ Kind)

 

 Fahrpreise 1. Klasse
  nur Zugfahrt +Ausflug 1 +Ausflug2 +Ausflug3
 Erwachsene  56€ 100€ 100€ 100€
 LR-Card Erwachsener 51€ 95€ 95€ 95€ 
 Kind (7-14Jahre) 9€ 39€ 39€ 39€
  2. Klasse
 Erwachsene  46€ 90€ 90€ 90€ 
 LR-Card Erwachsener 41€ 85€ 85€ 85€ 
 Kind (7-14Jahre) 4€ 34€ 34€ 34€ 
 Kinder unter 6 Jahre ohne eigenen Sitzplatzanspruch fahren frei.

 

Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäften aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränken zu verzichten.

 
 

Weitere Informationen