Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

39. Sächsisch-Böhmischer "Jindrich" nach Prag

39. Sächsisch-Böhmischer "Jindrich" nach Prag Foto: Thomas Salomon

19.September 2020

 

Sehr geehrte Fahrgäste, liebe Eisenbahnfreunde,

auf Grund der weiterhin grassierenden Coronavirus-Epidemie sowie Festlegungen der deutschen und tschechischen Behörden kann unser Sonderzug "Jindrich" am 28.03.2020 nach Prag leider nicht wie geplant verkehren!
Wir wollen den Zug aber sehr ungern ausfallen lassen. Es ist uns gelungen, diesen Sonderzug mit den gleichen Ausflügen/Programmen auf den 19.09.2020 zu verschieben! Die Fahrkarten behalten ihre Gültigkeit!
Wenn Sie am 19.09.2020 nicht mehr mitfahren können/wollen, bekommen Sie selbstverständlich Ihr Geld zurück und das Ticket wird storniert. Der Bescheid zur Änderung sowie die Rückabwicklung der Tickets erfolgt über die Vorverkaufsstelle, an der Sie auch die Tickets erworben haben.
Verbunden mit der Hoffnung, dass es zum neuen Termin keine Probleme dieser Art mehr geben sollte bitten wir um ihr Verständnis!

Am 19. September 2020 soll nun unser 39. Sächsisch-Böhmischer Freundschaftszug „JINDRICH“ wieder in die tschechische Hauptstadt Prag rollen!
Im Schnellzugtempo rollen wir durch das schöne Elbtal und später an der Moldau entlang, bevor wir am Mittag die „goldene Stadt“ erreichen. Es besteht ein ca. fünfstündiger Aufenthalt, bei dem Sie an verschiedenen Programmen teilnehmen können, oder Sie entdecken die tolle Stadt auf eigene Faust. Altstädter Ring, Prager Burg und Veitsdom, Kleinseite, Fernsehturm und Tynkirche sind nur einige der zahllosen Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt.
Die tschechische Hauptstadt ist eine der schönsten Hauptstädte Europas. Hier leben 1,4 Millionen Menschen auf rund 500 km². Die Moldau (Vltava) durchfließt die Stadt auf einer Länge von 31 km. Viele Brücken überspannen den viel besungenen Fluss. Die älteste davon ist gleichzeitig auch die schönste, die Karlsbrücke aus dem 14. Jahrhundert.

Die Fahrt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Flügelradtouristik e.V. und Lausitzer Dampflokclub e.V.


Prag16

Prag

Foto: Roland Kwasniok

Unser zubuchbares Programm im Überblick

Ausflug 1 - "Prager Semmering" mit Tschechischer Dampflok
Eine Landschaftlich sehr schöne Gegend, wo wir zahlreiche Kurven, einige Viadukte
und eine Bergstrecke durchfahren (Erw.+30€; Kind +20€)

Ausflug 2 - Große Stadtrundfahrt
Erleben Sie den Hügel Petrin inkl. Straßenbahn-, Seilbahn- und Busfahrt,
sowie einem 3-Gang-Menü in der Strahov-Brauerei (Erw.+40€; Kind +30€)

Ausflug 3 - Der Altstadt-Rundgang
Hier unternehmen Sie einen Altstadt-Rundgang "Prager Geister und Legenden"
inkl. einem 3-Gang-Menü (Erw.+25€; Kind +20€)

Ausflug 4 - Moldau Schifffahrt
Genießen Sie Prag von der Moldau aus. Bei einer Schifffahrt und einem leckerem Buffet,
sehen Sie die Goldene Stadt aus einer anderen Perspektive (Erw.+38€; Kind +30€)


Bitte beachten Sie das bei allen Ausflügen Wege zu Fuß dabei sind!

 
 Fahrpreise  1.Klasse
   Zugfahrt  +Ausflug 1  +Ausflug 2  +Ausflug 3 +Ausflug 4
 Erwachsener 119€ 149€ 159€ 144€ 147€
 Kind (6-14Jahre) 24€ 44€ 54€ 44€ 54€
   2.Klasse
 Erwachsener 99€ 129€ 139€ 124€ 137€
 Kind (6-14Jahre) 24€ 44€ 54€ 44€ 54€
 Erwachsener ab Dresden 89€ 119€ 129€ 114€ 127€
 Kinder unter 6 Jahre, ohne eigenen Sitzplatzanspruch, fahren frei.


Hinweise zum Sonderzug

Zustiege:
Forst (Lausitz) Bahnhof (Zubringer Bus)

Cottbus, Drebkau, Senftenberg, Ruhland, Elsterwerda
- Buchung über Lausitzer Dampflok Club e.V.-

Zustiege:
Dresden Hbf, Pirna
- Buchung über Flügelradtouristik e.V.-

Die Fahrt findet nur bei Erreichen der Kostendeckung/Mindestteilnehmerzahl statt. Bei Fahrtausfall erhalten Sie selbstverständlich ihren Fahrpreis vollständig zurück, weitere Ansprüche sind jedoch ausgeschlossen. Das gültige Zahlungsmittel in Tschechien ist die Tschechische Krone, nicht der Euro (auch wenn der stellenweise angenommen wird). Da es sich um eine Fahrt ins Ausland handelt, ist das Mitführen eines Ausweisdokumentes Pflicht, auch für Kinder! (Personalausweis oder Reisepass).

 

Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten. 

 
>>> zu den Fahrzeiten
 

Weitere Informationen

  • Datum: Samstag, 19 September 2020
  • Zustiege: Forst (Lausitz), Cottbus, Drebkau, Senftenberg, Ruhland, Elsterwerda, Dresden Hbf, Pirna
  • gepl. Zugfahrzeug 1: Dampflok 01 509
  • gepl. Zugfahrzeug 2: Bobina (CZ)
  • gepl. Zugfahrzeug 3: CZ-Dampflok (Semmering)