Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Nach Prag, Kolin, Kutna Hora, oder Brno (CZ)

Kutna Hora (CZ) Kutna Hora (CZ) Foto: LDC

6. Mai 2017

Diese nostalgische Sonderzugfahrt ist eine Vier-Städte-Fahrt nach Tschechien. Unsere Reise führt über Dresden an Elbe und Moldau entlang zunächst nach Prag. Weiter geht`s zurück zur Elbe, nach Kolin und Kutná Hora. Wer möchte fährt ab Kolin mit dem EUROCITY nach Brno.

Reiseziel 1 - Prag
Mit Volldampf in eine der schönsten Hauptstädte Europas, Prag. Die Moldau (Vltava) durchfließt die Stadt auf einer Länge von 31 km. Viele Brücken überspannen den viel besungenen Fluss. Die älteste davon ist gleichzeitig auch die schönste, die Karlsbrücke aus dem 14. Jahrhundert. Hier wurde die erste Universität in Mitteleuropa gegründet, die heutige Karlsuniversität. Mit unserem Ausflug 1 fahren Sie in einer historischen Straßenbahn durch die Unterstadt Prags. An der Haltestelle Újezd steigen wir in die zur Weltausstellung 1891 errichtete Standseilbahn und fahren auf den Hügel Petrin. Der 63,5 m hohe Aussichtsturm ist eine Kopie des Pariser Eiffelturms (im Maßstab 1:5). Bei klarer Sicht haben Sie vom „kleinen Eifelturm“ einen Blick über ganz Böhmen. Anschließend geht es weiter zur Strahov-Brauerei , dort erwartet Sie dann das Mittagessen. Ausflug 2 - Hier unternehmen Sie u.a. einen Altstadt-Rundgang durch die engen Gassen der Stadt, unter dem Motto "Prager Geister und Legenden". Anschließend geht es zum Mittagessen.

Reiseziel 2 - Kolin
Kolín ist eine Kreisstadt an der Elbe im Osten des Mittelböhmischen Bezirks. Anfang 2005 wurde am nördlichen Stadtrand die Autofabrik des Konsortiums TPCA (Toyota-Peugeot-Citroën) eröffnet, wo jährlich 300.000 KFZ hergestellt werden. Das erste schriftliche Dokument, das den Namen Kolín erwähnt, trägt das Datum 8.9.1261. In 1437 erbaute Bedrich ze Strážnice auf dem Platz eines zerfallenen Klosters eine Burg, die zu späterer Zeit in ein Schloss umgebaut wurde. Zum wertvollsten Denkmal von Kolín zählt die gotische Kirche des hl. Bartholomäus, das Bauwerk des berühmten Baumeister Petr Parlér, der auch am Bau des St.-Veits-Doms auf der Prager Burg Anteil hatte. Der Glockenturm der Kirche in Kolín ist der Öffentlichkeit zugänglich und dient als Aussichtsturm.
Lernen Sie mit uns Kolín kennen, eine Stadt mit imposanter gotischer Klosterkirche, historischer Eisenbahn und wunderbarem Wasserpark! Die in 1894 durch Adolf Richter errichtete Rübenbahn war die älteste Schmalspurbahn zum Rübentransport in Tschechien. Sie führte von der Zuckerfabrik Kolín, die sich am Standort des heutigen Kraftwerkes befand, über Františkov (Ovcáry) und Býchory bis nach Jestrábí Lhota. Die Gesamtstrecke hatte eine Länge von 10,6 km, der Abzweig nach Františkov betrug weitere 0,9 Km. Der Verein für den Wiederaufbau Rübenbahn Kolín nahm die Bahn mit der festlichen Eröffnung am 23. Juni 2007 wieder in Betrieb. Auf dem Bahngelände entstand ein Bahnhofsgebäude mit Infozentrum und Ausstellung zur Geschichte der Rübenbahn sowie ein Lokschuppen. Beide Gebäude wurden nach dem Vorbild historischer Standardgebäude der Staatsbahn errichtet. Das Gleis wurde auf dem wiederhergestellten ursprünglichen Planum verlegt und hat eine vorläufige Länge von 2 km.

Reiseziel 3 - Kutna Hora
Die Schatzkammer des böhmischen Königreichs: Kutná Hora. Zu Recht trägt das Silberstädtchen Kutná Hora (Kuttenberg) den Beinamen „Schatztruhe des Landes“, denn der Reichtum der Stadt ermöglichte den Aufschwung des böhmischen Königreichs. Die Innenstadt wurde 1995 wegen ihrer historischen Bedeutung und ihrer architektonischen Meisterwerke auf die Weltkulturerbeliste der UNESCO gesetzt. In diesem Städtchen ist in allen Straßen, Häusern und Kirchen der Geist einer langen und bewegten Geschichte lebendig. Das Wahrzeichen von Kutná Hora ist der einzigartige spätgotische Dom der heiligen Barbara.
Unser Ausflug 3 bietet Ihnen mit einer Stadtrundfahrt und einem Stadtrundgang durch Kolin und Kutna Hora die Möglichkeit, diese schönen Städte näher kennen zu lernen. Anschließend fahren Sie unter Dampf mit der historischen Rübenbahn und gehen Mittagessen.

Reiseziel 4 - Brno
Die mährische Metropole Brünn ist die zweitgrößte Stadt Tschechiens und das Tor zu den fruchtbaren Weinbergen Südmährens. Das Alte Rathaus wird von einem zwei Meter langen Drachen beschützt. Die funktionalistische Villa Tugendhat fand Eingang in die UNESCO-Weltkulturerbeliste.
Das natürliche Zentrum der Stadt ist der Platz der Freiheit, der Námestí Svobody, wo mehrmals im Jahr Märkte und Feste stattfinden. Die Stadt ließ hier 2010 eine moderne astronomische Uhr aus schwarzem Granit in Gestalt einer Patronenhülse errichten. Jeden Tag fällt um 11 Uhr ein Kügelchen aus ihr heraus und ruft so die Petrov-Legende in Erinnerung. Gern kaufen die Brünner frisches Gemüse auf dem Krautmarkt (Zelný trh) ein. Auf diesem malerischen kleinen Platz befinden sich auch zwei Theater. Im Reduta-Theater, heute das Nationaltheater Brünn, trat Mozart als kleiner Junge vor dem Brünner Publikum auf. Die Stadtführung inkl. Mittagessen mit Ausflug 4, bietet Ihnen die Möglichkeit Brno besser kenn zu lernen. Und Ausflug 5 bringt Sie mit mit einer historischen Straßenbahn vom Bahnhof zum Stausee, wo es auch das Mittagessen gibt. Anschließend schippern Sie gemütlich bei einer Schifffahrt über den Stausee. 

Hinweis 1: Auf reservierten Plätzen und von unserem Reiseleiter begleitet, fahren Sie im Eurocity von Kolin nach Brno und zurück.

Hinweis 2: Für diese Fahrt benötigen Sie gültige Reisedokumente (Ausweis, Reisepass), auch für Kinder.


Prag

Prager Innenstadt - Foto: Roland Kwasniok 

 

Ihre  zubuchbaren Ausflugsmöglichkeiten im Überblick

Ausflug 1 - Prag
Erleben Sie den Hügel Petrin inkl. Straßenbahn-, Seilbahn- und Busfahrt, sowie einem 3-Gang-Menü in der Strahov-Brauerei. (+40€, Kind +30€)

Ausflug 2 - Prag
Unternehmen Sie einen Altstadt-Rundgang "Prager Geister und Legenden" inkl. einem 3-Gang-Menü. (+25€, Kind +15€)

Ausflug 3 - Kolin und Kutna Hora
Stadtrundfahrt und Stadtrundgang durch Kolin und Kutna Hora, sowie Besuch und Fahrt mit der Rübenbahn (mit Dampflok) inkl. Mittagessen. (+50€, Kind +35€)

Ausflug 4 - Brno
Zugfahrt im Eurocity nach Brno, Stadtführung durch Brno mit Mittagessen (+50€, Kind +35€)

Ausflug 5 - Brno
Zugfahrt im Eurocity nach Brno, Fahrt mit historischer Straßenbahn zum Stausee,  Mittagessen und Schifffahrt (+75€, Kind +55€)

 

 Fahrpreise  1.Klasse
   nur
Zugfahrt
 +
Ausflug1
 +
Ausflug2
 +
Ausflug3
+
Ausflug4
+
Ausflug5
 Prag+Kolin
 Erwachsener
 109€  149€  134€  159€ 159€ 184€
 Prag+Kolin
 Kind (7-14Jahre)
 49€  79€  64€  84€ 84€  104€ 
 Fahrpreise  2.Klasse
 Prag+Kolin
 Erwachsener
 89€  129€  114€ 139€ 139€ 164€
 Prag+Kolin
 Kind (7-14Jahre)
 39€  69€  54€  74€ 74€  94€ 
 Prag
 Erwachsener ab Dresden
 79€  119€  104€ 129€ 129€ 154€
 Kinder unter 6 Jahre, ohne eigenen Sitzplatzanspruch, fahren frei.

 

Versorgung im Sonderzug

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten. 

 
>>> zu den Fahrzeiten
 

Weitere Informationen

hyperworx - Medienproduktionen